Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  123nächste
Aktuelle Seite: 1 von 3
STAATSM: LATEIN 03
Autor: ICH (---.chello.at)
Datum: 31. März 2003 15:29

<HTML>DIE STAAS IST VORBEI;

ABER
WAS SAGT IHR ZUM AUSGANG???</HTML>


RE: STAATSM: LATEIN 03
Autor: xxx (62.47.74.---)
Datum: 01. April 2003 13:37

<HTML>War leider selber nicht dabei, hab aber folgendes gehört:

Figar hätte nicht gewinnen dürfen. Flo und Manu hätten siegen sollen. Zweiter Vladi und dritter Werner. Der Rest des Finales ist umstritten.

Was hat der Lupo getanzt, dass man ihn so betoniert hat?

Was ist eure Meinung?

xxx</HTML>

RE: STAATSM: LATEIN 03
Autor: Lukas (---.chello.at)
Datum: 01. April 2003 14:27

<HTML>huhu;

Marvin u. claudia sind im nationalteam(6.Platz)</HTML>

RE: STAATSM: LATEIN 03
Autor: latindancer3 (---.rewebber.de)
Datum: 01. April 2003 15:47

<HTML>ach, und wer erzählt sowas rum? sicherlich, tanzen ist subjektiv, aber diese staats ist der beweis, das es auch mit ausländischen wertungsrichtern nicht möglich ist, die "Politik" auszuschalten.....

zunächst: gerüchteweise waren ja tolle wr angekündigt: Niehagen, Olga oder Ralf, Nitsche.....gekommen ist die low cost variante und mit milan spanik ausserdem noch ein sehr guter kenner der österr. szene.....

zu den Paaren:

Langsam find ich es echt zum kotzen wie über Figars hergezogen wird - nur weil hinter ihnen keine Propagandamaschine von Funktionären und österr. WR steht. Fakt ist: Die beiden sind und waren die besten am Parkett, auch wenn sie einen schlechten Tag hatten. Die Bewegungen waren am fliessendsten. Ich ziehe meinen Hut, dass sie praktisch eine 180 Grad Stilwanderung durchgeführt haben, sich in den letzten zwei Jahren voll auf Bewegung und Basic statt Effekthascherei gestürzt haben und dennoch ihre Level halten und verbsseren konnten. Die Qualität, die Paarwirkung war die beste, die Bewegungen am meisten ausgetanzt.
Was fehlt, im internationalen Vergleich, ist jetzt, darauf aufbauend, mehr Show. Aber die Basis ist da, mehr als bei den anderen

Die beste Show hatte meiner Meinung nach die eindeutige Nummer 2: der Vladi, der nur vierter wurde. Eine unglaubliche Fehlleistung der Wertungsrichter, es gibt einfach nichts was dies entschuldigen könnte.

Auf Platz drei hätt ich den Floh und die Manu gesehen. Mehr Show als Figars, aber die Ruhe, die Kontraste fehlen, wirkt manchmal ein wenig hektisch und zu sportlich (im Vergleich).

Der dritte Platz von Vasic war eine Sensation...meiner Meinung nach eine negative. Das Tanzen war vor allem übertrieben schnell und zackig, es war nx besonderes dran, kein Ausdruck, die Mann-Fraurolle war im Tanzen nicht zu sehen. Wie man das auch an Figars vorbei werten kann, einfach unglaublich. Man musste sie im Finale suchen!!!! Für mich der fünfte Platz.

Vierter der Lupo, der einen sehr guten Tag hatte und mit viel Freude und Schmäh getanzt hat. Unglaublich, dass ers nicht einmal ins Finale geschafft hat....fast jeder der dabei war hat ihn drin gesehen.

sechster der Achte: Gele, starkes Tanzen, viel besser als sonst, wohl ein Opfer seines Images.

Die Karin und der Roman hätten meiner Meinung nach nicht ins Finale gepasst. Die Paarwirkung passt noch nicht, er übertreibt zu viel, sie fällt gegenüber anderen Damen deutlich ab.

Der Nigg hat sich super gesteigert, aber ich denke der siebte wäre gerechter gewesen. Nun zwischen Gele und Nigg, geschmackssache.

Dass Erlbeck so weit hinten war und Karpf nicht in die Zwischenrunde....auch das wohl eher ein Reusltat, dass sie aus der A mitgetanzt haben, spiegelt sicher nicht deren Leistungsniveau wider.

Indiskutabel: Fünf Marks für Bruckschweiger von der eigenen WR, 0 (gerechterweise) von den anderen. So etwas gehört thematisiert und abgestellt, am besten mit WR Lizenzentzug.

Wie man Stamm drei Marks geben kann, unverständlich. Jedebfalls hätten Schreiber/Hartmann und Roman/Lydia mehr verdient.

Die A hatte mit Karpf einen verdienten Sieger, am zweiten hätte ich die Santnerns gesehen....sehr sehr aktiv und mit guter Paarwirkung. Wirklich beeindruckend. Wieso werrden die beiden in letzter Zeit in Latein so vergessen von den WR?

Indiskutabel der dritte in der A: Einem ausdrucklosen, wenngleich agilen Matthias stand die schlechteste Dame des Feldes gegenüber, mit unglaublich gebückter Haltung, Beine mehr in der Luft als am Boden, schrecklicher Ausdruck, bescheidene Paarwirkung, manchmal auch Taktprobleme. War das eine Verbeugung Richtung Papa Wieland?

Überhaupt war das leistungsfeld der A dicht und nicht besonders (anders als in der S mit zum Teil duetlichsten Unterschieden). Die Gesamtergebnisse der A hätten auch vollkommen anders ausfallen können, der Unterschied zwischen Mark-Mark (letzten) und Finale/Semifinale war sehr gering.

Hätte beispielsweise die Leistung der Damen mehr gezählt oder die Paarwirkung, hätten Bock/Prohaska in der Vorrunde draussen sein müssen (letzte!), Santner/Santner erste (oder knapp hinter Karpf) und Radauer/Lehner (sie hat mir schon immer sehr gut gefallen, er hat sich sehr stark verbessert, es fehlt ihm noch eine Portion Egoismus oder Selbstdarstellung, aber Vorletzte?) im Finale. Mark/Mark sehen gut aus, müssen aber bewegungsmäßig mehr geben.

Wenn man sich die Ergebnislisten so durchsieht, sind die Platzierungen so wie man es nach dem Kriegsgebrüll und den Gerüchten und den politischen Verhältnissen vor der Staats vermuten konnte. Sie hatten in vielen Fällen mit den geziegten Leistungen kaum etwas gemein.

Bin schon gespannt auf eure Meinungen.....</HTML>

RE: STAATSM: LATEIN 03
Autor: Dancinggirl (---.aon.at)
Datum: 01. April 2003 15:57

<HTML>Wenn man die Dame gewertet hätte, wäre aber meiner Meinung nach auch Rauscher nicht im Finale gewesen, oder?</HTML>

RE: STAATSM: LATEIN 03
Autor: Lukas (---.chello.at)
Datum: 01. April 2003 18:48

<HTML>latindancer3 , was meinst du bei dem 6. Paar(nigg-obmascher) mit "der 7. wäre gerechter gewesen"??

WAS SAGT IHR DAZU DAS BRUGGER-GSCHWENDTNER IM FINAEL 6. GEWORDEN SIND??`?</HTML>

RE: STAATSM: LATEIN 03
Autor: Dancinggirl (---.aon.at)
Datum: 01. April 2003 20:45

<HTML>Ich denke, dass es Zufallwar, dass Brugger im Finale war. Ich glaube, dass es der Siebte sowie jeder der drei Achten schaffen hätte können.</HTML>

RE: STAATSM: LATEIN 03
Autor: Lukas (---.chello.at)
Datum: 01. April 2003 20:50

<HTML>Was sagt ihr dazu das Marvin u. Claudia in der S-Klasse im Finale tanzten??(juhu)</HTML>

RE: STAATSM: LATEIN 03
Autor: latindancer3 (---.rewebber.de)
Datum: 01. April 2003 21:12

<HTML>wie gesagt, für mich persönlich waren Gelemanovic besser als Nigg (Lupo sowieso), aber der Unterschied war marginal und Geschmackssache....trotzdem: ich war sehr imponiert von der Leistungssteigerung von Nigg, unglaublich. Hat er ausserdem was an seinen Haaren gemacht? Bei wem trainieren die denn? Gerüchte sagen da etwas von der Olga und dem Homm....

Brugger war hingegen für mich eine Enttäuschung, auch hier dürfte der Name und das jugendliche Aussehen einen Ausschlag gegeben haben. Die Dame fällt in jeder Beziehung gegenüber ihm stark ab und, wie ich finde, auch durch schlechte Technik auf (speziell die Sambawalks). Auch ihn find ich nicht besonders, zumindest nicht besser als die übrigen 13 Herren in der A.

Dancinggirl: Du hast Recht, wenns nach der Dame ging hätte Ruscher auch meiner Meinung nach nicht im Finale sein dürfen. Aber er hat einiges wett gemacht und die Paarwirkung war dann insgesamt doch besser.

Überhaupt, das Thema Paarwirkung. Nur wenige Paare haben miteinander getanzt, viele haben nur geturnt. Für mich ist das ein wichtiger Punkt. Unter diesem Aspekt hätten Radauer/Lehner in der A ins Finale gehört, auch der Dame wegen. Wirkte einfach natürlicher. Warum sind die beiden eigentlich so selten zu sehen? Die tun sich damit keinen Gefallen....

Meine Reihung für das A Finale wäre gewesen:

1. Karpf 2. Santner 3. Erlbeck 4. Rauscher 5. Gerstbauer 6. Radauer

ach ja den Armin hab ich vergessen. Hat mir sehr gut gefallen, wwar auch ein sehr ausgewogenes Paartanzen. Ganz im gegensatz zum Peter und der Alessia, da hat mir fast gar nix gefallen (ohne Ausdruck, mittelmäßige Technik).

Bei Gabalier bin ich mir nicht ganz sicher, was ich davon halten soll: Irgendwie wirkts fad, da fehlt manchmal die (gespielte?) Freude am Tanzen.</HTML>

RE: STAATSM: LATEIN 03
Autor: xyz (---.dipool.highway.telekom.at)
Datum: 01. April 2003 21:29

<HTML>Also, meiner Meinung nach ist die Wahl der ausländischen WR ein Skandal! Wie kann es passieren, dass man Nigg/Obmascher und Bier/Fischbacher in das Finale und somit vor Cantalupo/Dodeva und Gele/Gele wertet?
Wenn man tatsächlich nach Damen werten würde, müsste die Karin Fischbacher nach der ersten Runde gegangen sein, und die Katya Dodeva am "Stockerl" stehen.
Zur A- Klasse würde mir nur einfallen, dass das Paar Brugger/Gschwendtner nichts im Finale verloren hatte. Das Endergebnis hätte man vielleicht anders sehen können, aber das ist eine Geschmacksfrage. Die neue Partnerin von Matthias Bock ist meiner Meinung nach absolut indiskutabel.
Es wäre für das nächste Jahr zu überlegen, ob man nicht wieder das Pilotprojekt, nur österr. WR einzusetzen, beschließt. Wenn man es schaffen würde, Ausländer zu bekommen, die international anerkannt und vorurteilslos sind wäre das toll, doch das scheint bei und niemand zu schaffen!</HTML>

RE: STAATSM: LATEIN 03
Autor: latindancer3 (---.rewebber.de)
Datum: 01. April 2003 21:40

<HTML>bitte, bitte nicht zurück zum Pilotprojekt...diese Staats war zwar um nix besser als ein rein österr. Turnier mit österr. WR, aber zumindest sollte man die Hoffnung nicht aufgeben dass da mal auch wer Bekannter am Rande steht (Lepehne, Weisser, Hardy und dergleicen)....

Ansonsten Zustimmung zu Deeiner Meinung. Die A war wirklich dicht, es täte da aber trotzdem nicht schaden, mal verschiedene Geschmäcker auch im Endergebnis lesen zu können, sonst sind eh immer die gleichen Namen praktisch gleich gelistet. Und nein, Bock hat nicht ins Finale gehört, dazu ist die Paarwirkung (Dame) und der Ausdruck zu schlecht. Aber gut, er wird wohl trotzdem die Wiener gewinnen.</HTML>


RE: STAATSM: LATEIN 03
Autor: . (---.liwest.at)
Datum: 01. April 2003 23:15

<HTML> .</HTML>

RE: STAATSM: LATEIN 03
Autor: tigerfeet vom juwel wattens (193.170.65.---)
Datum: 02. April 2003 14:24

<HTML>also über so ein ergebns zu diskutieren is zwar nett aber eines is a traurige tatsache!

immer mehr turneire werden im vorhinein schon entschieden

obwohl mansagen muss dass
Gschaider und Figar einfach die absolut besten derzeit in Österreich sein!!!

mfg bernd</HTML>

RE: STAATSM: LATEIN 03
Autor: Lukas (---.chello.at)
Datum: 02. April 2003 14:42

<HTML>Also ich seh schon, TIROLER TANZSPORTFANS SIND DERZEIT HIER(FAST) KEINE!</HTML>

RE: STAATSM: LATEIN 03
Autor: Lukas (---.chello.at)
Datum: 02. April 2003 16:04

<HTML>AN YXZ: was heißt hier das werten der ausländ. wertungsrichter war ein skandal??????



WENN SIE NIGG- OBMASCJHER BESSER GEFUNDEN HABEN , DANN WAREN SIE ES AUCH!!!!!!!!!!!!!!!!</HTML>

RE: STAATSM: LATEIN 03
Autor: 123 (---.chello.at)
Datum: 02. April 2003 18:43

<HTML>WAS UM ALLES IN DER WELT WAR MIT DEN MENZINGERS LOS????????!!!!!?!?!?!?

DIE HAB ICH BESSER ERWARTET</HTML>

RE: STAATSM: LATEIN 03
Autor: Tigerfeet (---.chello.at)
Datum: 02. April 2003 23:03

<HTML>an altindancer3:

wie hat rauscher abgeschnitten?
4.?????
meine güte der lässt nach
baer i find ihn olle in ordnung so wie seine technik usw. is in der zeit was er bs jetzt erst tanzt!

mfg bernd</HTML>

RE: STAATSM: LATEIN 03
Autor: Chico (81.10.128.---)
Datum: 02. April 2003 23:53

<HTML>Letztendlich ist doch jetzt egal wie das Ergebnis ausschaut, oder ??

So haben sich die WRs an dem Tag entschieden, so haben die Paare getanzt (jaja, ich weiß, manche haben besser getanzt als Ergebnis.....blablabla), das Ergebnis steht fest.
Ändern kann man jetzt eh sowieso nix mehr, also was macht das für einen Sinn jetzt noch darüber zu diskutieren wer jetzt besser bzw. schlechter war ??

Die Staats ist jetzt vorbei, mal schauen was die Paare in den nächsten Turnieren produzieren.
Die nächsten Ergebnisse sprechen eh sowieso dann von selbst !!!

Grüße</HTML>

RE: STAATSM: LATEIN 03
Autor: Tigerfeet (---.chello.at)
Datum: 03. April 2003 00:17

<HTML>jepp chico
endlich mal wer im forum was schreibt was sache is</HTML>

RE: STAATSM: LATEIN 03
Autor: xyz (---.dipool.highway.telekom.at)
Datum: 03. April 2003 15:04

<HTML>Ich denke, eine Diskussionsrunde ist dazu da, um zu diskutieren! Es ist schon richtig, dass ein WR wertet, was er sieht, das heißt aber noch lange nicht, dass dann nur seine Meinung richtig ist, und alles andere indiskutabel. Vor allem wenn diese nicht immer nachvollziehbar ist.
Und lieber latindancer3, ich habe die Hoffnung auf große Namen schon längst aufgegeben. Bevor drittklassige Ausländer werten, ziehe ich zweitklassige Österreicher vor.
Doch vielleicht wäre es hilfreich gewesen, den Termin nicht gleichzeitig mit der deutschen Meisterschaft anzusetzen.</HTML>

Seite:  123nächste
Aktuelle Seite: 1 von 3

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at