Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  vorige12
Aktuelle Seite: 2 von 2
Re: RE: Austrian Open - Formationen
Autor: joker (145.254.117.---)
Datum: 04. Dezember 2004 14:54

Hallo Wusel,
schön, dass du anscheinend nichts anderes zu tun hast, als das Team des TD Rot Weiß Düsseldorf schon im Vorfeld zu deformieren. Was für ein Problem hast Du eigentlich damit, dass dieses Team jetzt den Titel A-Latein-Formation trägt? Warum musst du so vehemment darauf aufmerksam machen, dass es nicht DEIN ehemaliges Team ist??? Schließlich bist du auf diversen Shows etc. auch vor 2002 als ehemaliger Welt-,Europa- und Deutscher Meister angekündigt worden. Das hat dich aber wohl nicht wirklich gestört, oder?

Und anscheinend bist du auch noch stolz darauf, der Treiber für die Auflösung zu sein... An deiner Stelle würde ich mich dafür zu Tode schämen! Für den deutschen und internationalen Tanzsport ist diese Auflösung, meiner Ansicht nach, ein großer Verlust!

Der Verein hat nichts für dich getan? Naja, jedenfalls war es für dich anscheinend bequem genug, unter dem Namen dieses Vereins Deutscher Meister zu werden. Du tust mir einfach nur leid.

Such dir ein neues Hobby! Und hör auf, Menschen, denen das Tanzen noch am Herzen liegt, mit deinen Beiträgen zu nerven und anzugreifen! Und zum Thema Niveau: Du hattest nie welches und beweist mit deinen Beiträgen, dass sich das auch nicht geändert hat!

So long.


Re: Austrian Open - Formationen
Autor: Oliver R. (62.178.104.---)
Datum: 04. Dezember 2004 15:25

Der nächste Feigling hier....

Also ich hab langsam das Gefühl, dass der deutsche Formationstanzsport nur aus Feiglingen besteht, kein einziger der noch altiv ist, steht zu seiner Meinung... klingt vielleicht hart, scheint aber so... 3 deutsche Beiträge, 3 mal persönliche harte Kritik an einer bestimmten Person und 3 mal kein Name... das fällt bei mir unter feige... und ja, dann sucht man sich ein neues Hobby, wenn solche Leute wie IHR der Nachwuchs seit. Weil sowas macht nun mal schlechte Stimmung, und darauf kann ich verzichten

Oliver R.

p.s.: Und sollte nun einer von euch Schlaummeiern nun schreiben: Du hast ja nie hier getanzt, das egal, Wusel denkt genauso.

Re: Austrian Open - Formationen
Autor: Teufel (134.147.101.---)
Datum: 06. Dezember 2004 07:59

Wer sagt dir, Oliver.R, eigentlich das es sich nur um Leute aus dem "neuem" A-team handelt die Kretik üben? Könnte doch auch durchaus sein das sich einiege Ex-A-Teamler zu diesem Thema melden. Außerdem hat "Wusel" ja auch nicht Ihren Wirklichen Namen benutzt, von wegen Feige und so. Ins gesamt find ich dass das ganze eh ein wenig Kindisch ist. Das A-Team hat sich nunmal aufgelösst, das ex B-Team kann da nichts für und brüstet sich auch nicht mit diesem Titel. Wenn jemand das Team als Welt und Europameister betittelt ist dies der Verein und nicht die Leute die in dem Team tanzen. Außerdem wird zB Aachen doch auch immer noch so vorgestellt obwohl da auch kaum noch einer tanzt der schon mal so einen Titel gewonnen hat. Ich glaub nicht das es da solche kindischen Streitereien gab.


Re: Austrian Open - Formationen
Autor: Oliver R. (194.152.126.---)
Datum: 06. Dezember 2004 09:42

Der Unterschied ist aber, dass Wusel direkt mit Namen angesprochen wurde, die andern also genau wussten, wer sie ist...aber sie hat keine Ahnung, wer sie da persönlich angegriffen hat...

Eigentlich ist es mir ehrlich gesagt, ziemlich egal, ob diese Personen aus dem A, B oder aus dem X Team ist, Fakt ist, sie verstecken sich, während jeder weis, wer Wusel ist...

Und du hast recht, es reicht mir jetzt auch, ich klink mich aus der Diskussion aus.

Re: Austrian Open - Formationen
Autor: Andreas (213.150.1.---)
Datum: 06. Dezember 2004 10:11

Ich vermisse hier eine SACHLICHE Diskussion zum Formationsturnier auf den Austrian Open 2004.
Für Schlammschlachten eröffnet doch bitte endlich einen eigenen Thread! THX

Re: Austrian Open - Formationen
Autor: Lustig (213.7.161.---)
Datum: 06. Dezember 2004 17:50

Dass Wusel mit Ihrem richtigen Namen erkannt wird, hat sie ihrer eigenen Dummheit zu verdanken... Aber es gibt eben Dinge, die ändern sich nie!
Aber das macht diesen ganzen albernen Thread hier so amüsant!


Re: Austrian Open - Formationen
Autor: Ein Unabhängiger (217.110.58.---)
Datum: 07. Dezember 2004 09:29

Na, da gebe ich "Lustig" wohl Recht. Ich habe zwar nichts mit allem zu tun und kenne Wusel nicht, aber wie sich das hier so liest, scheint es ja sehr einfach gewesen zu sein, den Namen zu erraten. Und angegriffen hat Wusel nun mal zuerst andere und selbst ihren Namen ja nun auch nicht genannt.

Den ersten Stein hat sie geworfen.- Und ich sage nur "Wer im Glashaus sitzt... sollte das Steine werfen wohl besser lassen"







Re: Austrian Open - Formationen
Autor: tut nichts zur sache (217.86.25.---)
Datum: 21. Dezember 2004 22:23

Mein Gott wie armselig ist das hier alles! Wenn man wie ich die Süddeldorfer Formation über Jahre begleitet und unterstützt hat, dann fragt man sich was das alles hier soll!!Es gibt wohl keinen ehemaligen Tänzer der letzten Jahre der nicht mit ganzem Herzen am Formationstanzen gehangen hat!!! Ich konte sie alle sehen, ihre Entusiasmus, ihre Entbehrungen um alles für den Verein, das Team und das Tanzen zu tun uns zu geben, jedwede Entbehrung über viele Jahre von Freunden, Freizeit und Familie und alles nur um in dieser Formation für diesen Verein zu tanzen!!! Und dazu gehörte im hohen Maaße auch Wusel!!! Sie hat alles für den Verein und die Mannschaft gemacht damit die Vorbereitungen zu den großen Turnieren gut abgeschlossen wurden, Verantwortung übernommen und gut getragen und oft bis in die Nacht Besprechungen geführt um die Mannschaft zusammenzuhalten!!!! Hier jetzt zu behaupten es gäbe jemanden aus dieser Formation die sich aufgelöst hat weil es auch die Trainer damals einfach satt waren immer wieder vom DTV an der Nase herumgeführt zu werden und man eingesehen hat das es wenig Chancen gibt für einen Verein ohne entsprechenden finanziellen Hintergrund ganz nach vorne zu kommen, ist doch einfach dumm und unrichtig! Und glaubt denn wirklich hier jemand eine Person hätte es geschafft eine ganze Formation aufzulösen? Das ist doch jetzt nur eine Schutzbehauptung auf Grund der massiven Angriffe hier!! Lest doch mal richtig! Es wurde doch lediglich darauf hingewiesen das das Team was auf der Austrian Open getanzt hat das ehemalige B Team und nicht aus der 1. Bundesliga ist! Das ist doch nichts Verwerfliches, sondern eine schlichte Tatsache!Der Rest der dann geschrieben wurde resultiert doch nur aus den Angriffen! Habt ihr denn nichts besseres zu tun als alles was mal war schlecht zu machen (Zitat:...noch nie so schlecht tanzen sehen wie 2002!)Was soll das eigentlich? Kehre doch jeder mal vor seiner eigenen Tür, habt ihr sicher alle genug zu tun! Und sich nicht zu erkennen zu geben wenn man so persönliche Angriffe startet ist einfach nur mit Feigheit zu bezeichnen! Vor was oder wem habt ihr denn Angst wenn ihr euren Namen verratet? Wer allgemein schreibt, so wie einige hier kann das ja ruhig tun ohne sich zu erkennen zu geben, aber bei persönlichen Angriffen ist es doch nur noch feige! Wahrscheinlich würdet ihr es demjenigen auch niemals ins Gesicht sagen, oder? Na jedenfalls ist es schade um den Tanzsport und um alle die sich wie z.B. ALLE TÄNZER der letzten Jahre vom TD um den Tanzsport bemühen und auch für einen Verein Titel holen, ja geradezu eine Schande solche Diskusionen zu führen!
Laßt es doch einfach!!!!!

Re: Austrian Open - Formationen
Autor: entäuschteTänzerin.... (213.47.85.---)
Datum: 22. Dezember 2004 00:23

hmm... also ich glaub ... sportliche Fairness isn Fremdwort gworden.... wenn ich das hier so lese...???? Diese Angriffe und Querelen schaden nur mehr ..... und wie wollen wirs schaffen , dass wir öfter in den Medien landen... ? mit diesen Diskussionen auf diesem Niveau .. sicher nicht... Punkt.

Re: Austrian Open - Formationen
Autor: meine meinung (62.47.74.---)
Datum: 23. Dezember 2004 09:32

hmmm,

ich kann mich ja auch täuschen jetzt, aber ich kenne jemanden, der unter dem nick "tut nichts zur sache" postet. du kennst mich auch. nun stell ich mir die frage, falls du diejenige person sein solltest, wie du so ein posting erfassen kannst?!?!?! woher plötzlich irgendeine ahnung von formationstanz?! was das thema outen betrifft, bist du leider nicht ein stück besser. du kritisierst zwar nicht direkt eine person, sondern schmeißt gleich alle in einen topf und bist dabei selbst nicht geoutet. wie kann ich über jemanden schimpfen, weil er dies oder jenes nicht gemacht hat (ist übrigens jedem sein recht), setzt es aber selbst nicht um!!!!! da stimmt doch was nicht. du findest es also als eine schande, solche diskussionen zu führen?!? du trägst doch selbst dazu bei, noch dazu mit deiner rechtschreibung fällt das ganze noch amüsanter aus. also zuerst selbst an der nase nehmen und dann andere kritisieren. ich sitze jetzt hier und bete, dass du nicht diejenige person bist, die ich unter diesem nick kenne. wenn doch, haben wir wieder viel diskussionthema...... *g*

so, nun ist der 23.12. und wir stehen kurz vor weihnachten. friede und frohe weihnachten euch allen und lasst euch das ganze hier nicht zu tief in den kopf steigen.

lg
mm

Re: Austrian Open - Formationen
Autor: Oliver Wessel-Therhorn (80.140.246.---)
Datum: 31. Dezember 2004 23:52

Ich war nicht auf der Austrian Open. Das vorweg! Als ehemaliger Trainer der A-Lateinformation Düsseldorf (20 Jahre) bin ich vollends verantwortlich für die Choreographien und Musiken die dort getanzt wurden.
Ich finde es abscheulich und menschlich verwerflich, wenn rückwirkend eine Mannschaft als schlecht dargestellt wird, die 2002 Deutscher Meister und Vize-Weltmeister geworden ist. Ich finde es ebenso verwerflich, sich damit zu rühmen (wer immer es ist) dafür verantwortlich zu sein, eine der besten und innovativsten Teams der letzten 35 Jahre gesprengt zu haben und es den nachfolgenden Tänzern auch noch vorzuwerfen! Warum sollten Euch Leute grüßen, die sicher nicht enmal mehr wissen wer ihr seid oder wart? Sie grüßen mich auch nicht aber das müssen sie auch nicht!! Sie kennen mich ja gar nicht.
Sicher bin ich auch schuld. Ich habe, wie im Jahr nach mir auch meine Frau, meine Tänzer/innen zu selbständig denkenden und handelndeen Personen ausgebildet. ich habe damit leben können, daß sie eine andere Meinung vertreten. Das ist gut so!! Deswegen haben wir akzeptieren müssen, daß einige Mitglieder des Teams einen weiteren Start abgelehnt haben. Das war ihr gutes Recht ( selbst wenn wir ein Tanzen der Turniere als unbedingt richtig angesehen haben!!).
Das Werfen mit Schmutz haben wir allerdings niemandem beigebracht! Ich weiss sehr genau, wer die Adresse WUSEL normalerweise hat oder welche andere Person sie sich zu Nutzen macht. Das trägt hier nichts zur Sache. Aber eines muss ich Euch als euer ehemaliger Trainer, der Euch zu Deutschen Meistern gemacht hat, sagen: ich schäme mich für Euch und Euer unloyales und unsportliches Verhalten.
Ich habe in der Schule Latein gehabt und einen wichtigen Satz gelernt:
Si tacuisses philosophus mansisses!
Ich hoffe, daß ihr jetzt endlich Ruhe gebt und die Toten ruhen lasst!!
OLiver Wessel-Therhorn


Re: Austrian Open - Formationen
Autor: meine meinung (62.47.74.---)
Datum: 01. Januar 2005 19:17

Da da schau ich aber, der Oliver meldet sich zu Wort. Finds toll, dass auch mal von höherer Stelle statements abgegeben werden und nicht immer nur lobeshymmnen, sondern auch mal ordentliche kritik. ich kann zu dem ganzen thema nichts beisteuern, da ich weder formationstänzer, noch deutscher bin. aber ich verfolge mit freude eure lächerlichen beschimpfungen und kann dem oliver nur beipflichten. ja, auch ich hatte latein (ist aber schon länger aus) und konnte nach einigen versuchen den sinn darin entziffern.

in diesem sinne - grüße an oliver (du kennst mich zwar nicht, aber ich dich - Österreich lässt grüßen).

lg
mm

Re: Austrian Open - Formationen
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 02. Januar 2005 12:33

Morgen
Ich hab kein Latein gelernt also wäre ich dafür dankbar das man mir auch verrät was

Si tacuisses philosophus mansisses

bedeutet
mfg
Markus

Re: Austrian Open - Formationen
Autor: Uebersetzung (62.47.138.---)
Datum: 02. Januar 2005 13:48

si tacuisses, philosophus mansisses,

"wenn du geschwiegen hättest, so wärest du ein Philosoph geblieben";

Re: Austrian Open - Formationen
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 02. Januar 2005 14:39

Danke ,*)
mfg
Markus

Seite:  vorige12
Aktuelle Seite: 2 von 2

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at