Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2
Austrian Open - Formationen
Autor: Wusel (---.7.12.vie.surfer.at)
Datum: 08. Oktober 2004 18:57

Hallo an alle!

Schade das in diesem Jahr außer Ungarn/Perchtoldsdorf kein weiteres "Top-Team" (also z.b. Finale EM/WM) bei den Austrian Open tanzt....


RE: Austrian Open - Formationen
Autor: franz (---.dip.t-dialin.net)
Datum: 11. Oktober 2004 20:25

ist düsseldorf ein niemand?

RE: Austrian Open - Formationen
Autor: chrisi (---.2.12.vie.surfer.at)
Datum: 11. Oktober 2004 20:59

Ja aber Düsseldorf ist lang nicht mehr so gut wie sie mal waren, da das A - Team letztes Jahr das B - Team war!

Lg

RE: Austrian Open - Formationen
Autor: semmerl (---.3.15.vie.surfer.at)
Datum: 12. Oktober 2004 13:32

Aber für die österreichischen Mannschaften sind sie allemal eine sehr starke Konkurrenz!
Außerdem sind auch früher kaum international startende Mannschaften zu den AO gekommen! Dieses Mal ist mit Düsseldorf sogar ein populäres Team gekommen, im Gegensatz zu den letzten 2 Jahren!

LG, Semmerl

RE: Austrian Open - Formationen
Autor: jochen (---.dip.t-dialin.net)
Datum: 12. Oktober 2004 17:49

düsseldorf muss auch erst einmal geschlagen werden.

RE: Austrian Open - Formationen
Autor: Wusel (---.7.12.vie.surfer.at)
Datum: 12. Oktober 2004 21:00

Also ich muss Chrisi zustimmen! Das Team, welches zur Austrian Open kommt ist das letztjährige B-Team, das in der 3. deutschen Liga getanzt hat. Aus dem letztjährigen A-Team ist kein einziger Tänzer und keine Tänzerin mehr aktiv in dieser Mannschaft.... es gibt nur noch 2 Tänzer aus dem alten A-Team die noch aktiv Formation tanzen, das aber in anderen Erstligavereinen in Deutschland....
Auch wird dieses Team ja nicht mehr von den alten Trainern traniert, sondern von 2 ehemaligen Tänzerinnen des alten A-Teams...

Ich kann mit gutem Wissen und Gewissen sagen, dass dieses Team außer der Choreografie, den Kleidern, der Musik und dem Namen nichts mehr mit dem "Düsseldorf" zu tun hat, was man kennt....
Auch habe ich sie letztes Jahr auf mehreren Turnieren tanzen sehen und war nicht sehr begeistert... Hätten sie nicht die Musik und die Kleider des alten A-Teams bekommen, würden sie auch bei weitem in keinster Weise an "Düsseldorf" erinnern....
Desweiteren habe ich auch schon gehört, dass einige der guten Tänzer aus diesem "neuen" Team schon in diverse Erstligamannschaften gewechselt haben....

Alles in allem soll das weder eine Kritik an der Mannschaft, noch am Verein sein, denn es ist ja nichts Schlechtes daran, wenn man einen Neuanfang beginnt, aber ich würde hier gerne mit dem Vorurteil aufräumen, der mehrfache Deutsche- Welt- und Europameister "TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß A-Team" kommt zur Austrian Open und alle müssen jetzt in Erfurcht erstarren....denn so ist es nicht...
Der Name eines Vereins sollte nicht schon im Vorhinein Antwort geben auf das Team, was man zu sehen bekommt....

LG Wusel

RE: Austrian Open - Formationen
Autor: hihi (---.work.xdsl-line.inode.at)
Datum: 15. November 2004 15:41

hahahahahahahahahahaha

RE: Austrian Open - Formationen
Autor: Thomthewatcher (---.wu-wien.ac.at)
Datum: 21. November 2004 23:33

@wusel

Lieg zwar krank im Bett, aber nach den Ergebnissen zu urteilen dürfte Düsseldorf doch nicht so schlecht gewesen sein....

lG

thom

RE: Austrian Open - Formationen
Autor: fritzfrank (---.satlynx.net)
Datum: 22. November 2004 08:51

hallo zusammen,

konnte leider nicht bei den austrian open dabeisein.

wie waren die formationsteams?
kann jemand ein kurzes statement abgeben?
ist das ergebnis so in ordnung?

danke

RE: Austrian Open - Formationen
Autor: Andreas (---.it-austria.net)
Datum: 22. November 2004 11:23

Ich hatte den Eindruck, das speziell Sinsheim (Dolce vita von GGC Bremen) und Langenfeld (Night Club von TD Düsseldorf) etwas überfordert mit den Choreographien schienen. Die einzigen Mannschaften die mich überzeugen konnten waren Savaria und Düsseldorf, alle anderen hatten doch einige Patzer! Das Ergebnis geht glaub ich soweit in Ordnung, auch wenn ich Sinsheim VOR Krok gesehen hab. Es wäre auch vertretbar gewesen, wenn Lüdenscheid vor Zwölfaxing gewertet worden wäre, aber ich hab das Finale leider nur von unten gesehen, vielleicht hats von oben ja anders ausgesehen. Aber da können sicherlich andere Aukunft geben die oben auf der Tribüne gesessen sind.

RE: Austrian Open - Formationen
Autor: semmerl (---.3.15.vie.surfer.at)
Datum: 23. November 2004 19:59


Bin oben in der Ecke gesessen! (Da sieht man auch Fehler, die der Wertungsrichter von vorne nicht sofort sieht.)
Ich hätte Lüdenscheid definitiv vor Zwölfaxing gehabt! Lüdenscheid hat in der Vorrunde keine groben Patzer und im Finale auch nur kleine Fehler gehabt. Zwölfaxing hat in beiden Runden bei den Lankenauern, dem Roundabout und einigen Bildern (immer die gleichen) Patzer gehabt.
Außerdem fand ich, daß die Damen bei Zwölfaxing tänzerisch schwächer waren, als die von Lüdenscheid. Dafür waren fast alle Herren präsenter.(Was jeder anders wertet!)

Ich finde das Urteil der Wertungsrichter sonst sehr gerecht!

Langenfeld und Sinsheim:
Bei Langenfeld haben im Finale 6 Damen die Lankenauer entweder nicht gestanden, oder den Fuß abgesetzt. Dies hat fast die gesamte Mannschaft aus dem Konzept gebracht, erst nach einigen Takten konnte man wieder Figuren und Linien erkennen. Außerdem ist sich eine Dame in den Rock gestiegen und hatte sichtlich den Rest der Choreo Angst, diesen zu verlieren, was unter anderem im Roundabout zu unterschiedlichen Drehgraden und einer sehr gefährlichen Situation führte.
War ein perfektes Lehrbeispiel, wie man es nicht macht!

Sinsheim hat in der Vorrunde definitiv viel besser als im Finale getanzt! In der Vorrunde gab es nur kleine Patzer, im Finale haben sie sehr aufgeregt und hektisch gewirkt.

Trotzdem herzliche Gratulation an Zwölfaxing (an beide Teams)! :-)


LG, Semmerl


RE: Austrian Open - Formationen
Autor: Wusel (---.7.12.vie.surfer.at)
Datum: 25. November 2004 13:47

@ Tom

Wie du schon geschrieben hast, konntest du dir das Turnier nicht anschauen..... Das heißt also, du hast weder Düsseldorf noch die anderen Mannschaften gesehen, oder???
Wenn Düsseldorf so gut gewesen wäre, wie vor der Auflösung des A-Teams hätten sie wohl gewonnen oder? Denn bis jetzt hat sich das Team noch nicht von Ungarn schlagen lassen....
Ich habe nie behauptet, dass das Team SCHLECHT ist.... Ich habe lediglich gesagt, dass es nicht mehr das Team ist, was es war.... Und wenn du das Turnier gesehen hättest, könntest du dir auch eine Meinung über die anderen Ober- und Regionalligateams aus Deutschland bilden, die man - sorry - nicht wirklich als ernsthafte Konkurrenz bezeichnen kann.....

Also bitte nicht über etwas schreiben, was man nicht selbst gesehen und beurteilen kann.....

LG Wusel

RE: Austrian Open - Formationen
Autor: der Kaiser (---.dip.t-dialin.net)
Datum: 26. November 2004 09:33

Hi Keulen,

@ Wusel,

ich mag dich, du zeigst mir, dass Düsseldorf immer noch ein Thema ist und es leute gibt, die den ganzen Tag nichts zu tun haben, als andere fertigzumachen (sagen wir mal Versuchen) und Gerüchte in die Welt zu streuen. Wenn du schon was von deinem "Insiderwissen" (freut dich doch jetzt dass du Insider genannt worden bist, aber immer schön am Boden bleiben, denn selbst du weißt nicht alles was in der Szene abgeht. Wenn du mir die Frage beantwortet bekommst du 20€ und ein Bild von mir. Wo habe ich nach der Deutschen Meisterschaft geschlafen?) preis gibts dann richtig.

Ungarn hat mir sehr gut gefallen, finde dass Team ist ein würdiger Gewinner, persönlich würde ich sagen Anfang stärker als der Schluß, wenn das beseitigt wird 4Platz auf der WM.

Ö1 Neues Thema, hab es leider nur einmal gesehen, von daher kann ich darüber nicht sehr viel sagen. Aber auch euch viel Erfolg bei der WM

Lüdenscheid hat mir sehr gut gefallen, sehr gleich, sehr exakt, 1-2 Monate vor beginn der Liga ein tolles ergebnis. Weiter so, dann klappts auch mit dem Aufstieg!

Fakt ist, von D'dorf wurden 3 EM/WM-teams geschlagen, für eine Mannschaft die nicht mehr das ist was sie mal war find ich das gut, das TEAM hat gezeigt was es will und was es hat- Herz.

Subjektiv würde ich sagen, dass bei keiner Mannschaft das Publikum so abgegangen ist wie bei D'dorf.


Mehr wollte ich jetzt spontan nicht sagen.

Gruß der Kaiser

RE: Austrian Open - Formationen
Autor: Neuner (---.proxy.aol.com)
Datum: 26. November 2004 17:31

Katrin? Ich würde sagen, du bist Katrin, auch wenn "Wusel" schon anders vergeben ist.

Tja, da machst du ja einen großen Unterschied zwischen dem alten A-Team und denen , die jetzt den Karren aus dem Dreck ziehen dürfen, weil sie den Verein wieder oben sehen wollen und ihn nicht in Stich lassen.

Es gibt Leute, die sind Deutscher Meister geworden, weil sie die Leistung gebracht haben. Die benehmen sich auch so und haben Größe. Und es gibt Leute, die sind Deutscher Meister geworden, weil sie ALLES getan haben, um sich an ein erfolgreiches Team zu hängen. Die haben keine Ahnung, wovon sie reden und bilden sich etwas ein auf etwas, was eigentlich garnichts mit ihnen persönlich zu tun hat.

Du scheinst immer noch etwas beleidigt, weil ihr nicht weiter gemacht habt. Aber da kann das neue Team nichts für.
Sie standen in der RL... und haben gewonnen. Ich finde auch zu recht.
Jetzt sind sie in der 2.BL und es sieht auch nicht schlecht aus. Jedenfalls haben die Herz und versuchen mit einer Menge Arbeit, den Verein wieder nach oben zu bringen.
Und weißt du, warum viele schon letztes Jahr gesagt haben, sie sehen besser aus, als das A-Team; auch wenn es ganz bestimmt nicht so war(!) : Sie sind ein Team. Sie machen die Sache zusammen und nicht gegeneinander. Es gibt keine Intriganten und sie haben Spaß.

So wie ich das lese, hast du nie für diesen Verein getanzt, jedenfalls nicht mit Herz, sondern nur auf dem Papier.
Ich weiß, du machst dich jetzt über diese Zeilen lustig, vielleicht mit jemandem, den du noch zu deinen Freunden zählst, aber auch die haben schlecht über dich geredet. Das war das Problem des alten A-Teams.

Vielleicht aber liest du diese Zeilen einmal und denkst darüber nach... und dann fängst du an zu verstehen und würdest dir wünschen, einmal in so einem Team zu tanzen.

Bilde dir nicht zu viel auf das Erreichte ein, dein Anteil ist verschwindend klein, da hat das neue Team schon mehr geleistet. Nur zu einem anderen Zeitpunkt.
Ich habe 2002 eines der schlechtesten TD-Team siegen gesehen.

Verschwände keine Zeit damit, zu mutmaßen, wer dies schrieb, du kommst nicht drauf. Und das ist auch egal. Wichtig ist, was da steht.

Lerne zu gönnen... wünsche dir ein besseres Leben.

RE: Austrian Open - Formationen
Autor: Wusel (---.7.12.vie.surfer.at)
Datum: 26. November 2004 17:53

@ Neuner

Ich sage da jetzt nicht viel zu, wiel ich finde es eine absolute Unverschämtheit, was du hier schreibst! Und ich will mich auf dieses Niveau gar nicht herablassen, nur so viel:

Du hast RECHT! Ich habe nie mit Herz für diesen VEREIN getanzt! Denn er hat auch nie etwas für mich getan, ich habe mit Herz für diesen Sport getanzt.... Aber das kannst du so wie ich dich einschätze nicht verstehen.....
Und ich soll beleidigt sein, weil wir nicht weiter gemacht haben??? Vielleicht solltest du dich einmal besser informieren, wenn du schon so großkotzig schreibst... ICH war wohl diejenige die das Team im Endeffekt aufgelöst hat, aber auch egal....
Ich würde mir auch nicht wünschen in so einem Team zu tanzen, die so hochnäsig sind, dass sie nicht einmal jemanden dem sie ihren heutigen Platz in diesem Team zu verdanken haben, grüßen können! (denn mal ganz ehrlich, wenn wir nicht aufgehört hätten, hätten diejenigen die dort jetzt tanzen NIE eine Chance gehabt)
Ich habe auch nie gesagt, die Leute die da jetzt tanzen wären schlecht oder irgendetwas anderes..... Aber du scheinst sehr blauäugig zu sein, wenn du denkst die Leute würden dort tanzen, weil sie wollen das der TD wieder nach oben kommt.... hahaha jeder ist sich selbst der nächste oder? Die Leute wollen selbst nach oben und nicht den Verein nach oben bringen.... Und das meine ich jetzt nicht negativ, aber es ist so.... sicher sogar...

Und zum Abschluss finde ich es ziehmlich arm, mich hier so anzugreifen und mich hinzustellen, als wäre ich die Boshaftigkeit in Person, ohne deinen Namen anzugeben.... Aber wie ich deinen Äußerungen entnehme, hast du einfach kein Rückrat... Schade....

WUSEL

RE: Austrian Open - Formationen
Autor: Wusel (---.7.12.vie.surfer.at)
Datum: 26. November 2004 17:56

Noch etwas:

Wenn man richtig lesen würde wäre einem auch aufgefallen, dass ich die Mannschaft nie kritisiert habe....

"Alles in allem soll das weder eine Kritik an der Mannschaft, noch am Verein sein, denn es ist ja nichts Schlechtes daran, wenn man einen Neuanfang beginnt, aber ich würde hier gerne mit dem Vorurteil aufräumen, der mehrfache Deutsche- Welt- und Europameister "TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß A-Team" kommt zur Austrian Open und alle müssen jetzt in Erfurcht erstarren....denn so ist es nicht... "

Soll keine Rechtfertigung sein, nur ein Denkanstoss.....

RE: Austrian Open - Formationen
Autor: Ein Überraschter (145.253.98.---)
Datum: 26. November 2004 19:43

Hoppala!!

@Neuner:

Mit dem Satz "Ich habe 2002 eines der schlechtesten TD-Teams siegen sehen", fühle ich mich ein wenig persönlich betroffen.

Das 2002er Team war wie jedes andere A-Team des TD´s an sich einzigartig. Dieses Team hat gewonnen, weil es jedes Hindernis in der Vorbereitung zur DM überwunden hat. Und ich habe selten ein Team erlebt (und das waren einige), in dem der Siegwille so stark war.

Also tu mir bitte einen Gefallen, und hack auf allen und jedem rum. Aber das 2002-Team hat das geschafft, was viele andere Teams im TD über 9 Jahre versucht haben:

Einen DM-Titel nach Düsseldorf zu holen.

Das sollte man doch irgendwie anerkennen. Mit allem Respekt vor dem jetzigen a-Team, dem ich auf diesem Wege viel Erfolg für Ihren Weg in dieser Saison wünsche.

Re: Austrian Open - Formationen
Autor: Semmerl (212.17.77.---)
Datum: 29. November 2004 09:27

@ Neuner:
Kann mich nur dem Überraschten anschließen, hab 2002 die Mannschaft live tanzen sehen! Die waren die einzige ausländische Mannschaft, bei der sich das Publikum zum Klatschen hinreißen ließ. Das ist neben dem Titel, eine große Leistung, da das Litauensche Publikum normalerweise nicht, oder nur sehr schwach für Gegner klatscht.

Auch empfand ich die Aussage von Wusel (siehe Textwiederholung zwei Beitrage drüber) nicht als Kritik, sondern als Aufklärung.

Ich finde, Eure Privatfehde über etwaige Misstände in einem nicht mehr existenten Team solltet ihr privat besprechen und nicht hier breittreten! Das hat nichts mit den AO zu tun!

Gratulation an das neue A-Team, tolle Leistung! Egal, ob sie den Verein, oder sich selbst rauf bringen wollen, die beiden Dinge sind sowieso nicht trennbar (außer man wechselt zu einem anderen Club ;-).

Im übrigen finde ich es schade, daß du, Neuner, nicht Deinen Namen preisgibst, oder zumindest aufklärst, woher Du Deine Informationen hast (zB. Teammitglied, Freund eines T., über Gerüchte gehört,...).
Deinem Beitrag kann ich keine konstruktive Kritik entnehmen, sondern nur Verbitterung und Haß, den ich nicht ganz verstehen kann.

LG, Semmerl

Re: Austrian Open - Formationen
Autor: Ein Beobachter (217.229.29.---)
Datum: 29. November 2004 20:02

@Wusel
@Neuner

Es ist doch völlig egal, welche Leute wann, wo oder aus welcher Motivation heraus getanzt haben! Jeder ist doch stolz auf seine Leistung! Und möchte Anerkennung finden!

Ich lese hier Eure Beiträge, und denke mir so: Wo ist Euer Problem???
Wenn einem (=Neuner) etwas an einem anderen (=Wusel) nicht gefällt, sollte man es direkt sagen!!! Anscheinend kennt Ihr Euch ja, also solltet Ihr Euch das doch persönlich sagen können, oder? Und nicht über solch eine Plattform austragen!!
Es scheint mir, als stammt Ihr aus dem selben, sagen wir, Umfeld! Und es scheint mir, als hättet Ihr Hass und Groll in Euch, den Ihr beide noch nicht verdaut habt?!

Wenn ein Team gewinnt, sollte man diese Leistung auch anerkennen! Und wenn jemand einen Neuanfang startet, ist das doch auch schön! Düsseldorf ist schließlich nicht der erste Club, in dem solch ein Neuanfang gestartet wird! Da ist doch niemand dran Schuld, oder so! So etwas passiert...schaut Euch doch den Generationswechsel in Bremerhaven oder Aachen an vor ein paar Jahren, die haben auch nicht so ein Tamtam gemacht, wie Ihr beide!! Ich glaube, es geht hier nur um private Probleme!

Also: Redet miteinander, und nutzt NICHT diese Plattform dazu!!!

Und jetzt ist die Bahn wieder für das Thema AO freigegeben!

LG, ein Beobachter

Re: Austrian Open - Formationen
Autor: Oliver R. (62.178.104.---)
Datum: 29. November 2004 23:32

*kopfschüttel*

Ich komm mir vor wie im Kindergarten

@ Ein Beobachter
Also irgendwie ist dir noch nicht aufgefallen, das Wusel diesen Thread begonnen hat, oder? Also nehme ich mal weiters ganz frech an, dass sie aus persönlichem Interesse über dieses Thema diskutieren wollte.

Und dann kommt irgend so ein dahergelaufener Neuner daher und greift sie persönlich an...und das mit aller tiefsten Mitteln, vermutlich nur, weil er/sie Frust auf sie hat (ich nehme mal an, weil Wusel tanzen durfte und besagter Neuner (oder wieso nennt man sich sonst Neuner?????????) nicht oder so...im Volksmund nennt man sowas schlicht und einfach NEID)... da wird man doch auch noch das Recht haben, eine Antwort zu schreiben, oder nicht?
Und ich bin 100 %ig sicher, das Wusel sich "gerne" mit Neuner privat unterhalten würde, aber eben selbige/r ist ja zu feig, preiszugeben, wer er/sie ist. Und falls du genau gelesen hast, Wusel soll ja nicht mal Zeit drauf verschwenden, nachzudenken wer das ist ....
Obwohl wir da eh eigentlich ne konkrete Vorstellung von haben. *sich informiert wer 2002 die neunte Position inne hatte*

Und um auf das Thema Aachen und Bremerhaven im Vergleich zu TD RW Düsseldorf zu kommen, ich finde selbiger hinkt aber sehr stark. Die erstgenannten Teams haben nen normalen Generationenwechsel durchgemachtm wobei hingegen das A-Team von Düsseldorf sich aus vollkommen anderen Gründen KOMPLETT aufgelöst hat... DA TANZT KEIN/E EINZIGE/R MEHR IN DÜSSELDORF... das meiner Meinung ne ganz andere Geschichte.

In Zukunft also mal richtig informieren und dann posten

Oliver R.

Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at