Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  vorige123
Aktuelle Seite: 3 von 3
RE: OBERKLASSE nach Sommerpause - wer wird euer meinung nach gewinnen?
Autor: T. (---.raibau.raiffeisen.at)
Datum: 19. August 2003 11:26

<HTML>nö mein Posting ging auf die Meinungen von Hr. Brunda und Esterello ein, dein Posting kam als ich meins erst geschrieben habe... *g* das konnte ich erst nacher lesen...

aber grundsetzlich bin ich der Meinung das man von solchen Paaren lernen kann.... bzw. sich soweit provoziert zu fühlen, um an sich selbst zu arbeiten, und versuchen an die Leistungen solcher "Überflieger" heranzukommen.
Wenn ein Slon halt härter oder eben anders, in seinem Fall, erfolgreicher trainiert hat, dann gewinnt er eben... aber es wird sich sicher der ein oder andere finden, der sich an den Kopf greift und härter arbeitet um an seine Performance heranzukommen.... Sonst könnt der Flo G. gleich einpacken, wenn der Roman auf der Fläche erscheint, weil er hat ja die unbesiegbare Ausländerin an seiner Seite.... dem ist aber anscheinend nicht so.... Der Flo trainiert einfach härter und wird dieses Jahr genauso konkurenzfähig sein und dem Roman dazwischen pfuschen und sich dadurch auch international steigern können, voraußgesetzt der Roman hält sein Niveau...

Und dadurch das er so gut ist, ob mit oder ohne "Damenhilfe" wird er ein zwei Paare mitreißen, denn mit nur einem Spitzenpaar wird sich auch der internationale Erfolg nicht einstellen.. Man braucht auch im "Hinterland" ein breite gute Masse an der man sich messen und verbessern kann, und das wird im Moment mit einigen Auslandspaaren erreicht.... kann ich also nur gut heißen...

Meine Meinung...dazu...</HTML>


RE: OBERKLASSE nach Sommerpause - wer wird euer meinung nach gewinnen?
Autor: esterello (---.117.11.vie.surfer.at)
Datum: 19. August 2003 11:31

<HTML>an testschreib: warum schreibst du nicht glech deinen namen drunter (sengstschmidt, schmirlschütz, chen oder abel)

weiter zum eigentlichen thema:
an david: ich denke das du hier sehr kurzfristig, höchtenst mittelfristig denkst. natürlich hast du recht, wenn du sagst dass niemand die eigentliche nationalität interessiert. hauptsache es wird für österreich gestartet. nur was passiert wenn dieses spezielle paar wider aufhört - dass ist das was zählt. was hat sich getan während diese eine "ausländische" paar für österreich erfolgreich war. ist es wahrscheinlich dass sich wirklich andere paare an diesem niveau orientieren können und vermeintlich besser werden? das denke ich nicht. ich befürchte wirklich dass solche szenarien demotivation und resignation zur folge haben.
am ende stehen wir doch wieder nur mit "unseren" paaren dar. denn was auch klar sein muß - wir haben weder die sportliche" infrastruktur", noch die trainer um über einen längeren zeitraum ausländische tänzer ködern zu können. ich vergleiche hier mit deutschland, die spitzenpaare stellen (formica/niki, birkehoy, torres/kramski..............), welche ihren ursprung aber nicht in brd haben.


an T.: den vergleich mit wirtschaft find ich gut!!!

lg</HTML>

RE: OBERKLASSE nach Sommerpause - wer wird euer meinung nach gewinnen?
Autor: David Lettner (62.47.74.---)
Datum: 19. August 2003 11:50

<HTML>Hallo esterello:

ich denke durchaus, dass sich österreichische Paare an den Leistungen Nicht-Österreicher messen. Ein blöder Vergleich jetzt, aber trotzdem: vor drei Jahren haben der Artjom Grigorian und wir im selben Club getanzt. Ich wusste durchaus, dass ich kein Leiberl gegen ihn habe, aber die Motivation war viel größer, dass der Faden zu ihm nicht abreißt. Ich wollte auf keinen Fall schlechter werden, eher wollte ich ihm "zuwieruckn". Man treibt sich im Practise selbst zu teilweise Höchstleistungen und das ist gut so. Klar, wenn sie aufhören, schade drum, aber ich als Paare, oder besser gesagt als Anhängsel, habe sehr viel dazugelernt, und es hat auf keine Fall geschadet. Außerdem kann dass immer passieren, ob Österreicher, oder nicht. Denn bedenke, irgendwann bist du vielleicht mal derjenige, an dem sich andere Paare messen (zB Unterklassenpaare). Ich denke, man sollte jede Chance nützen, von anderen zu lernen, total unabhängig von der Nationalität. Ich kann nur aus Erfahrung sprechen und es hat mich sicher noch mehr angesport, härter und intensiver zu trainieren.

Gedankensprung: Denk dir mal alle nicht österreichischen Paare weg. Was bleibt übrig? In Latein nicht sehr viel. Also, seien wir froh, auch solche Paare zu haben.

LG
David</HTML>

RE: OBERKLASSE nach Sommerpause - wer wird euer meinung nach gewinnen?
Autor: T. (---.raibau.raiffeisen.at)
Datum: 19. August 2003 11:56

<HTML>@ esterello
also den Rest dann wohl nicht... naja was solls...

@ rest
Ich seh es auch nicht als sinnvoll den Tanzmarkt mit ausländischen Spitzenpaaren zu überschwemmen, mehr als Motivationsschub... Für die einen eine Vermarktungsgeschichte (Sponsoren durch internationale Aufmerksamkeit) zum anderen für den personlichen Ansporn...

Leider wenn man nicht gerade den Sport erfunden hat ist es meißt ein lander Weg sich zu etablieren. Solange aber der background, das handeln, das Training nicht stimmen wird er sich nicht einstellen, und der "Otto Normalsponsor" schaut halt nicht auf den Jugend II Weltmeister 93 sondern auf das Jetzt und wenn Kohle fließt geht die Tür bekanntlich einen Spalt weiter auf... was die Basis betrifft.

Weiters denke ich das die Deutschen auch nach Formica den ein oder anderen Finaltänzer Marke Eigenbau haben werden, genauso wie jetzt schon die Italiener....

Wir sind ja zum Glück noch nicht so weit das wir jede zukunftsträchtige Paarung auflösen und mit besseren Auslandsgegenparts auffüllen... sicher nicht... eher anfangs erwähnten Gründe

aber ich muss aufören ich hab gerade Hazel in der Leitung, vielleicht will die ja auf ihren Profi pfeifen und mit mir für Österreich tanzen.... smiling smiley</HTML>

RE: OBERKLASSE nach Sommerpause - wer wird euer meinung nach gewinnen?
Autor: David Lettner (62.47.74.---)
Datum: 19. August 2003 12:50

<HTML>Hallo T.

Grüße an Hazel, aber auch an Christopher!

Du hast recht, den Markt zu überschwemmen wäre nicht sinnvoll, aber davon sind wir ja noch weit weg, so meine ich.

In diesem Sinne, Mahlzeit und good work!

D.</HTML>

RE: OBERKLASSE nach Sommerpause - wer wird euer meinung nach gewinnen?
Autor: bruce (193.170.140.---)
Datum: 19. August 2003 16:23

<HTML>@brunda: der ordnung halber ich bin auch kein direkter konkurent von huber.
mein bravo zu estorello hat sich darauf bezogen, dass nicht schon frühzeitig eine "starke" partnerin gesucht wird. in s wäre es teilweise sinnvoll zb. brei.
@esterello: die sportwissenschaft kommt generell im tanzsport zu kurz.
welche tänzer studieren eigentlich sport???
bitte um weitere meinungen auch von trainern wie der sehr engagierte hr.brunda</HTML>

RE: OBERKLASSE nach Sommerpause - wer wird euer meinung nach gewinnen?
Autor: sunny (62.218.138.---)
Datum: 21. August 2003 07:54

<HTML>Hallo !

Zuerst mal möchte ich sagen, dass dieses Forum einfach spitze ist. Zu dem Thema Oberklasse nach der Sommerpause kann ich mich nur der Meinung anschliessen, dass man abwarten muss, wie sich die Paare entwickeln und welche Platzierungen dabei herausspringen. Für die Nachfolge einer wirklich guten B-Klasse ist aber sicherlich gesorgt.

L.G.
sunny</HTML>

RE: OBERKLASSE nach Sommerpause - wer wird euer meinung nach gewinnen?
Autor: freedancer (---.107.11.vie.surfer.at)
Datum: 27. August 2003 00:58

<HTML>Hi Leute,

gebe mal wieder meinen Senf dazu.

Is' ja echt interessant, was da für Aussagen kommen.

Ihr tut ja so als, ob da massenhaft ausländische PAARE nach Österreich geholt würden, nur weil es eine Person gewagt hat einen möglicherweise hervorrangenden ausländischen Partner zu finden.
Schon mal etwas von Einwanderung, Auslandsstudium, ..... gehört.
Überlegt mal wieviele Ausländer in Österreich leben.

Und wenn er sich eine ausländischen Partnerin geholt hat.
Na und?!
Soll er es doch machen, wenn er glaubt, daß es besser ist.
Das zeigt doch nur, daß er sich darüber Gedanken macht, wie er schneller nach vorne kommt.

Und sorry für meine nun folgende Meldung:
Was seid ihr für Tänzer, die sich halbert in die Hose machen, nur weil einer daher kommt und mit einer Ausländerin tanzt. Oder steht "ausländischer Tänzer" gleich für "Super-Genialer-Tänzer"? Ich frage mich, wie wenig Selbstbewußtsein jemand haben muß, daß er dieses denkt?
Tja, da kann ich nur sagen:
Wer sich deshalb in die Hose macht, hat sowieso im Leistungssport nichts verloren!

euer wieder stichelnder
freedancer</HTML>

RE: OBERKLASSE nach Sommerpause - wer wird euer meinung nach gewinnen?
Autor: David (62.47.74.---)
Datum: 27. August 2003 08:24

<HTML>Hi freedancer,

schon lange nichts mehr gehört von dir. Mit "euer wieder stichelnder freedancer" hast du recht; bist aber diesmal auch im Recht. Bzgl. Ausländer, stimmt es, dass wir eh gar nicht so viele haben, und ausserdem betreiben wir Leistungssport und wer´s verlieren nicht verträgt, muss sich eine andere Sportart suchen (Achtung: jetzt kommen gleich wieder Angriffe!!).

Wo warst du die ganze Zeit? Hab ja schon ewig nichts mehr gelesen von dir.

LG
David</HTML>

RE: OBERKLASSE nach Sommerpause - wer wird euer meinung nach gewinnen?
Autor: esterello (---.117.11.vie.surfer.at)
Datum: 27. August 2003 11:12

<HTML>sorry david aber ich denke dass du einfach nicht zwischen österreich- spitze und unter- bzw B- klasse unterscheidest. natürlich haben wir nicht so viele ausländer. natürlich tut es unserem sport nicht schlecht wenn sich ein starker s tänzer mit einem partner aus dem ausland verstärkt (zB Brei) aber bitte seid doch ehrlich: diese diskusion geht eigentlich um huber und um seine Importe in der B klasse.das ist meiner meinung nach lächerlich - brei ist einer stärksten herren im Land. genauso wie alle anderen die du bis jetzt angeführt hast:Velev, Bier Lupo...
huber ist ein B tänzer und hohlt sich eine dame die ihm welten überlegen ist um in der B zu gewinnen. ich finde dass peinlich........... wo soll dass hin führen. wenn dass für dich in ordnung ist, dann müßte es auch schon in der d od c in ordnung sein, oder da vielleicht doch noch nicht....................wo ist die grenze?</HTML>

RE: OBERKLASSE nach Sommerpause - wer wird euer meinung nach gewinnen?
Autor: Herbert Brunda (---.dipool.highway.telekom.at)
Datum: 27. August 2003 16:14

<HTML>Hallo freedancer
bist du ein Tischler, hast nähmlich den Nagel genau auf den Kopf getroffen.
an David, sag gleich er soll Schifahren, das ist glaube ich die einzige Sparte wo wir in Österreich noch keine Ausländer haben.
wenn wir schon von peinlich reden, dann ist es das Verhalten einiger Leute genüber ausländischen Sportlern die z.B. aus Gründen eines Studiums in Österreich sind und ihren Sport hier weiter ausüben wollen.
Bei so einer Einstellung müsste an der Klubtüre eine Hinweistafel angebracht sein
"nur für Inländer" wenn man das weiterdenkt landet man womöglich noch beim Ariernachweis für Tänzer und das in einem vereinigten Europa.
etwas befremdet Herbert</HTML>


RE: OBERKLASSE nach Sommerpause - wer wird euer meinung nach gewinnen?
Autor: David (62.47.74.---)
Datum: 27. August 2003 16:20

<HTML>Hallo Esterello,

ich weiß nicht, wo nun dein Problem liegt. Ich denke mal, ein jeder muss das für sich entscheiden, mit wem er tanzen WILL!!!! Es kann und darf auch keine Vorschriften geben, wer mit wem tanzt. Ein jeder einzelner muss für sich entscheiden, ob er erstens will und zweitens, ob er es sich zutraut mit einem "Ausländer" zu tanzen, ganz klassenunabhängig. Ich denke mal, keiner darf sich das Recht herausnehmen, zu urteilen, wer mit wem tanzt. Ob der Huber nun mit dieser oder jener tanzt, muss uns allen komplett egal und wurscht sein, denn er wird schon wissen, was er macht. Falls die Konkurrenz dadurch zu stark werden sollte, tja, dann haben die anderen ein Problem und nicht der Huber. Jeder wird versuchen alle Hebel in Bewegung zu setzen, möglichst gut auf den Turnieren abzuschneiden, sei es durch Partnerwechsel, Schleimerei, usw. (Nicht jeder, aber einige doch....).
Außerdem, wenn ihm die Dame überlegen ist, wird sie die Konsequenz ziehen und er wird sie tragen müssen. Ganz einfach, ich sehe da dein Problem nicht.

Aber wie es so schön heißt Meinungen und Geschmäcker sind verschieden, Gott sei Dank.

Also dann, ein schönen Abend wünsche ich.

David</HTML>

RE: OBERKLASSE nach Sommerpause - wer wird euer meinung nach gewinnen?
Autor: freedancer (---.it-austria.net)
Datum: 27. August 2003 16:53

<HTML>hi esterello,

du mußt ja eine grauenhafte Einstellung zu Ausländern haben.
Glaubst Du daß diese Menschen nicht denken usw. können.
Wenn jene Tänzer(innen) der B-Klasse im Verhältnis wirklich um so viel schlechter wären als diese "Importe", glaubst Du im Ernst, daß diese "Importe" lange mit denen trainieren würden? Die würden sich innerhalb kürzester Zeit bessere Partner suchen!
Oder doch nicht?!
Ach ja, ich vergaß!
Es ist ja von international hoher Bedeutung in Österreich zu tanzen!
Wir sind ja das Mekka des Tanzsports!

Und, ja warum nicht?
Auch ein D- oder C-Klassler kann sich einen ausländischen Partner holen.
Ich finde das durchaus in Ordnung. In erster Linie sollte sich doch ein Paar rein um die EIGENE Leistungssteigerung kümmern.
Und um ehrlich zu sein:
Als aktiver Tänzer ist es mir (verzeiht' mir) scheiß egal, ob andere österreichischen Paare ein Problem mit meinen Entscheidungen haben oder nicht.
Da geht es rein darum, daß ich meine Leistungen (Ergebnisse) verbessere.
Meine Aufgabe ist es, alle mir angebotenen Möglichkeiten zur Leistungssteigerung so gut wie möglich auszuschöpfen.
Es kann doch nicht wirklich sein, daß man aus Rücksicht auf andere Paare auf die eigene Leistungsverbesserung verzichtet.


euer
freedancer</HTML>

RE: OBERKLASSE nach Sommerpause - wer wird euer meinung nach gewinnen?
Autor: mond29 (81.10.164.---)
Datum: 27. August 2003 16:54

<HTML>Hallo

Ich möchte folgendes dazu sagen.
Es tanzen ein Mann und eine Frau miteinander.
Es sollte die Person zählen und nicht die Nationalität die in einem Reisepass steht.

Wenn nun dieser oder jener, in welcher Klasse auch immer, mit dieser oder jener Dame tanzen möchte........soll er es auch tun.
Das nennt man Entscheidungsfreiheit.



Ich halte jede weitere Diskusion in diese Richtung für geschmacklos und überflüssig.

Mond</HTML>

RE: OBERKLASSE nach Sommerpause - wer wird euer meinung nach gewinnen?
Autor: freedancer (---.it-austria.net)
Datum: 27. August 2003 17:11

<HTML>Da Herbert Brunda hier schreibt:
Ich hab' da eine Frage?

Ich habe gehört, daß Franz Heinisch die OÖ-LM werten soll.
Desweiteren nehme ich an, daß der Slon bei dieser LM startet wird.
Ich denke, daß da dann einige S-Klassen-Paare ein berechtigtes Problem damit haben werden, ist doch der Franz Heinisch mit der Martina Friedl privat liiert.
(David: Vieleicht weißt Du das ja genauer, stimmt das?)
Und Martina Frield tanzt ja jetzt mit dem Slon.

Wenn ja, gibt es 3 Möglichkeiten
1) Heinisch wertet die S-Klasse nicht
2) Slon tanzt gar nicht
3) Slon tanzt nicht mit Martina

euer freedancer</HTML>

RE: OBERKLASSE nach Sommerpause - wer wird euer meinung nach gewinnen?
Autor: Tanguera (---.chello.at)
Datum: 27. August 2003 19:16

<HTML>@Mond und Freedancer... ich gebe euch in allen Punkten recht.. ich bin selber von Partnermangel betroffen.. und erwäge seit einiger Zeit meine TP-Suche über die Grenzen Österreichs auszuweiten... Für mich ist der Spass und das gemeinsame Erarbeiten der Technik etc. wichtig.. nicht die Nationalität .

LG
Tanguera</HTML>

RE: OBERKLASSE nach Sommerpause - wer wird euer meinung nach gewinnen?
Autor: xy (81.10.130.---)
Datum: 27. August 2003 22:35

<HTML>Heinisch die OÖ-LM??? Wer sagt das? Kann ich mir
nicht vorstellen!
Weiß jemand die Wertungsrichter ?</HTML>

RE: OBERKLASSE nach Sommerpause - wer wird euer meinung nach gewinnen?
Autor: Herbert Brunda (---.dipool.highway.telekom.at)
Datum: 28. August 2003 14:27

<HTML>hallo freedancer
also da bin ich echt überfragt
1. kenne ich,mangels Interresse, die wenigsten Beziehungsgeschichten ( offiziell und inoffiziell ) somit auch diese nicht.
2. dass Slon mit Martina tanzt höre ich auch erst hier, wusste ich nicht.Ist mir aber auch egal.
Die grundsätzliche Problematik von einer Beziehung Wertungsrichter-Tänzer und allfälligen Auswirkungen auf eine objektive Wertungsabgabe ist fast so alt wie der Tanzsport selber.ich erinnere nur an eine STM 10Tänze ( vor ca. 30 Jahren ) da war so eine Situation wo der WR auch noch Veranstalter und Präsidialmitglied war und "seine Dame" Staatsmeister wurde obwohl es ganz Österreich gewusst hatte.Wenn es damals schon so ein Forum gegeben hätte wären das gut und gerne an die 500 Eintragungen zu diesem Thema gewesen.
nun wie kann mann einer solchen Situation entgehen?
Meisterschaften werden vom Präsidium besetzt.
Also müsste eine solche Beziehung dort offiziell bekannt sein, denn nur dann kann ich mir vorstellen, dass ein Naheverhältnis ( ähnlich der Verwandschaft 1. Grades ) berücksichtigt wird.
ausserdem, wenn die Situation wirklich so wäre hat auch der WR ein Problem:
wertet er über dem Durschnitt, die üble Nachrede und allfällige Nichtberücksichtigung bei weiteren Meisterschaften, oder er wertet unter dem Durchschnitt, dann Smogalarm im Schlafzimmer ( dicke Luft und kein Verkehr )
Die WR von der LM-OÖ sind mir nicht bekannt.
Grüße Herbert</HTML>

RE: OBERKLASSE nach Sommerpause - wer wird euer meinung nach gewinnen?
Autor: noone (---.anon-online.org)
Datum: 05. September 2003 19:20

<HTML>Alles hier Geschriebene ist meine persönliche Meinung:

Ich finde nicht die Tatsache dass Roland's Dame keine Österreicherin ist erschreckend, sondern dass eine Dame die SO tanzt vorne ist. Ich kenne Roland und wir verstehen uns ganz gut. Es ist also nichts Persönliches... Ich bin auch nicht unter seiner Konkurrenz. Doch gerade seine Dame läßt mich bei dem Unternehmen "Pflicht-Basic-Tanz bei LM" frohlocken.

adiemus</HTML>

Seite:  vorige123
Aktuelle Seite: 3 von 3

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at