Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Aktuelle Seite: 1 von 8
Staatsmeisterschaft FORMATION
Autor: Tyrone (---.2.11.vie.surfer.at)
Datum: 26. Oktober 2003 17:18

<HTML>Hallo alle zusammen:

Wie haben sich die Teams präsentiert?
Geht das Ergebnis in Ordnung?

Grüße</HTML>


RE: Staatsmeisterschaft FORMATION
Autor: Oliver R. (---.dipool.highway.telekom.at)
Datum: 26. Oktober 2003 18:17

<HTML>huhu
tja, das kann ich leider nicht beurteilen, weil ich weder uns noch die anderen von aussen gesehen habe, nur videoaufnahmen sämtlicher teams und da sieht alles anders aus
schade nur, dass es die fans nicht der mühe wert gefunden haben, für uns zu klatschen.... oder war es doch die order, absichtlich nicht zu klatschen, die den saal so ruhig hat erscheinen lassen während unserer performances????

*winkt*

Olli

p.s.: zumindestens gab es keine buhschreie dieses jahr, das ja schon was wert</HTML>

RE: Staatsmeisterschaft FORMATION
Autor: Oliver R. (---.dipool.highway.telekom.at)
Datum: 26. Oktober 2003 18:21

<HTML>ups, sorry, die 10 schlachtenbummerl, die von unserem team mitwaren, die haben natürlich schon laut gebrüllt *verbeugt sich* vielen dank nochmals, ich weis das einige von euch das hier lesen werden :-)</HTML>

RE: Staatsmeisterschaft FORMATION
Autor: beobachter (---.univie.ac.at)
Datum: 26. Oktober 2003 22:36

<HTML>geklatscht haben fans anderer formationen teilweise schon. wurde dem staatsmeisterteam von anderen teams und deren trainern eigentlich gratuliert oder habe ich das übersehen?</HTML>

RE: Staatsmeisterschaft FORMATION
Autor: Tyrone (---.2.11.vie.surfer.at)
Datum: 26. Oktober 2003 23:16

<HTML>Ich find das Ergebnis gerecht.
Bester in den Kategorien tänzerische Einzelleistung, Schwierigkeitsgrad (Figuren, Bilderwechseln, Tempo), und Musikalität war eindeutig das Team aus Wien.

WITZIG:
Dem Trainerteam der...12axinger sieht man die Entäuschung (wieder) nicht Staatsmeister geworden zu sein voll an.
(ÖTSV Homepage, - Mehr Bilder, - vorletztes Bild)
.....und dem Team selbst wurde aufgetragen einfach IMMER zu grinsen. :-))))</HTML>

RE: Staatsmeisterschaft FORMATION
Autor: beobachter (193.170.140.---)
Datum: 27. Oktober 2003 09:19

<HTML>haben die anderen teams und deren trainer jetzt den wienern gratuliert oder nicht?</HTML>

RE: Staatsmeisterschaft FORMATION
Autor: Oliver R. L/A (---.dipool.highway.telekom.at)
Datum: 27. Oktober 2003 09:23

<HTML>@ beobachter
frau chemodurova (ich hoffe, das schreibt man so) hat jedem einzelnen von uns gratuliert, aber sonst gab es nur glückwünsche für unsere trainer

@ tyrone, danke für den tip mit den bildern, hab ich gleich angeschaut. du warst also dort? na hoffentlich hast du wenigestens für uns geschriehen....</HTML>

RE: Staatsmeisterschaft FORMATION
Autor: beobachter (193.170.140.---)
Datum: 27. Oktober 2003 09:35

<HTML>lb oliver r. ich glaube keiner der "schreier" fürs wiener team kann so fachlich schreiben wie der tyrone
lg</HTML>

RE: Staatsmeisterschaft FORMATION
Autor: Herbert Brunda (---.dipool.highway.telekom.at)
Datum: 27. Oktober 2003 09:51

<HTML>Hallo Olli
erstmals Gratulation und natürlich der ganzen Mannschaft zum Titel.
auch allen anderen Mannschaften, sie haben durch die hohe Leistungsdichte einen
wirklich spannenden Abend beschert und die Dichte war enger als das Ergebnis es aussagt.Das wurde auch von den "betroffenen WR" einhellig bestätigt, die wurden wirklich gefordert und hatten mindestens soviele Schweißperlen am Hirn wie die Aktiven ( und Betreuer )
bezüglich Bilder, ein paar mehr ( spez. Forum ), habe sie gestern noch an Ludwig gemailt , also dort einfordern, weiß ja nicht wie oft der ins Kisterl schaut.
kannst sie wenn du willst auf eurer Webseite verwurschten, sind ein paar nette Schnappschüsse dabei.
und allen die es nicht gesehen haben mein Bedauern, es wäre die Reise wert gewesen.
Grüße Herbert</HTML>

RE: Staatsmeisterschaft FORMATION
Autor: Oliver R. (---.dipool.highway.telekom.at)
Datum: 27. Oktober 2003 10:14

<HTML>@ beobachter, tja da liegst du komplett falsch mein lieber, zumindestens einen unserer fans könnte ich dir ohne nachzudenken nennen, der formationsmäßig sicher mehr am kasten hat, als du dir vermutlich vorstellen kannst :-) .... und der hat gebrüllt, dass sogar ich das gehört habe (und ich hör leider nicht besonders gut, hab noch dazu ne mittelohrentzündung und meine ohren waren das ganze turnier über verlegt)... aber egal, darum geht es hier nicht

@ herbert
danke *ggg*
und da hast mich so lange zwischen endrunde und siegerehrung warten lassen, das hättest mir ruhig sagen können :-))))
aber irgendwie war die spannung auch schon geil.
ja den ludwig werde ich klarerweise anhauen um die bilder, aber ich denke, er schaut eh recht regelmäßig rein
das die leistungen sehr dicht waren, hab ich nun schon von vielen seiten gehört, aber wenn sich mehr wiener fans hinverirrt hätten, wer weis, wies dann ausgesehen hätte.

na gut, ich muss nun mal produktives tun und mich für die uni fertigmachen
*winkt*

olli</HTML>

RE: Staatsmeisterschaft FORMATION
Autor: beobachter (193.170.140.---)
Datum: 27. Oktober 2003 10:21

<HTML>sorry den roman hab ich vergessen, der war aber oft "unten" und gilt eher als "funktionär".</HTML>


RE: Staatsmeisterschaft FORMATION
Autor: semmerl (---.3.15.vie.surfer.at)
Datum: 27. Oktober 2003 10:58

<HTML>Hey, ihr seid ja schnell! Hatte nicht so schnell mit Kommentaren gerechnet!

@ Beobachter: Einige aus dem Salzburger Team haben zweien von uns gratuliert und gebeten diese auch im Namen des Team an die anderen weiterzuleiten. Nur sind die zwei noch nicht dazugekommen das dem Team zu sagen. :-)</HTML>

RE: Staatsmeisterschaft FORMATION
Autor: beobachter (193.170.140.---)
Datum: 27. Oktober 2003 11:09

<HTML>übrigens typisch Frau Tchemodourova (fair, tüchtig..........).</HTML>

RE: Staatsmeisterschaft FORMATION
Autor: beobachter (193.170.140.---)
Datum: 27. Oktober 2003 11:12

<HTML>hi semmerl (m oder w??) bist du vom team oder von den fans aus wien?</HTML>

RE: Staatsmeisterschaft FORMATION
Autor: Andreas (---.it-austria.net)
Datum: 27. Oktober 2003 12:06

<HTML>ich möchte zu mehreren Punkten Stellung nehmen:
* die Performance von "Ricky Martin" hat das Publikum wohl nicht so mitgerissen, darum eher wenig Begeisterung auf den Rängen
* die Mehrheit des Publikums war offensichtlich entsetzt von der Entscheidung der Wertungsrichter, darum die Stille bei der Siegerehrung
* ein Wertungsrichter (Name dem Verfasser bekannt) hat nach dem Turnier gesagt, dass sich alle WR einig waren, daß Salzburg die klarsten Raumbilder gestellt hat und tänzerisch sowie technisch die besten waren...aber trotzdem auf Platz drei gereiht wurden.....(???)
* die Salzburger Trainer gratulierten den Wiener Trainern, die Teams aus 12axing und Salzburg unterhielten und gratulierten sich nach dem Turnier in den Garderobenräumen
* es gab keine Buhrufe -> stimmt! Dafür erwiesen sich einige Mitglieder des Forum-Latin Teams als schlechte Gewinner: um 04:30 Morgens nach dem Turnier
sind einige Mitglieder dieses Teams durchs Hotel getrampelt und haben an der Zimmertüren der Salzburger "angeklopft" (eher gedonnert). Sportlichkeit sollte nicht beim Verlassen des Turnierortes enden....</HTML>

RE: Staatsmeisterschaft FORMATION
Autor: Herbert Brunda (---.dipool.highway.telekom.at)
Datum: 27. Oktober 2003 12:07

<HTML>Hallo Olli
wie du selbst erkannt hast kann man Neben dem optischen Genuss beim Tanzsport auch Spannung verkaufen ( wichtig für Marketing), diese hat man in der ganzen Halle gespürt. Mir hat nur der Standardschautänzer etwas leid getan, man hat irgendwie gemerkt, dass er nicht die volle Aufmerksamkeit geniesst, sonder dass fast alle versuchten irgend ein Zeichen zu sehen aus dem man ein Ergebniss
ablesen kann. Somit ist uns in der Turnierleitung das Pokerface offensichlich gelungen.
Spannung: Edgar Wallace ist out, Tanzsport ist in
als CM kann ich dir bestenfalls die Uhrzeit sagen solange das Turnier nicht beendet erklärt wird, zu diesem Job gehört eben 100% Neutralität.
und wenn du die Spannung schon geil findest, du hättest die Mienenspiele der Akteure während der Siegerehrung sehen sollen ( auch deine ) das war ein zusätzlicher Höhepunkt.Einmal mache ich noch ein Video: Betreuer während des Bewerbes ( am Sessel), Akteure bei Siegerehrung alles in Nahaufnahme, wird zwar keinen Oskar kriegen, aber trotzdem ein Renner sein.
Grüße an alle Herbert</HTML>

RE: Staatsmeisterschaft FORMATION
Autor: Johannes (---.porsche.co.at)
Datum: 27. Oktober 2003 12:32

<HTML>Hallo Hr. Brunda,

ich muss ihrer These bezüglich "Spannung verkauft" leider im Bereich Tanzsport und im speziell im Bereich Formation teils widersprechen. Spannung verkauft zwar gut, aber ein Großteil des Publikums bekannt dann ein "Ware" - nämlich das Ergebnis - geliefert, mit dem es erstens nun schon seit mehreren Jahren, nicht einverstanden ist (ist halt so) und zweitens, versteht es das Zustandekommen des Ergebnisses schon längst nicht mehr.
Meiner Meinung nach hat die verdeckte Wertung vielleicht einen internen theoretischen Sinn, aber auf keinen Fall fördert Sie die Attraktivität des Tanzsports insbesondere Formation in Österreich. Die Mehrheit des Publikums kommt sich, so behaupte ich nun mal, immer öfer "für dumm verkauft" vor.
Und ich frage mich, wo dieser Trend hinführen soll?!
Auf alle Fälle ist er für den österr. Formationssport sicherlich nicht gewinnbringend, sondern wahrscheinlich eher "geschäftsschädigend" - um im Marketingbereich zu bleiben.

Und bezüglich Mienenspiel der Akteure während der Siegerehrung: Man sollte dieses Thema mit Handschuhen behandeln. Es ist eine Gratwanderung zwischen "Berichterstattung" und Sensationsjournalismus. (kleiner Hinweis zum 2. Foto Salzburg Siegerehrung).

Johannes</HTML>

RE: Staatsmeisterschaft FORMATION
Autor: beobachter (193.170.140.---)
Datum: 27. Oktober 2003 13:14

<HTML>@ andreas
ad performance: das die mehrheit des publikums von den darbietungen des wiener teams nicht mitgerissen und über die entscheidung entsetzt war ist eigentlich in den "no na" bereich einzuordnen oder? (bei der publikumsgunstverteilung aus salzburg und nö……..)
ad wertungen: wenn sich "alle" wertungsrichter einig waren, dass in den bei dir angeführten kriterien (raumbilder, tänzerisch, technisch…)dann wäre doch sicher ein anderer, besserer platz für salzburg, wenn nicht sogar der sieg gerechtfertigt. also was stimmt jetzt die tatsächlichen wertungen oder die aussagen(disquali der entsprechenden WR????...sanktionen…aufhebung des ergebnisses und neuaustragung??) würde ich an deiner stelle bei ötsv beantragen wenn du das glaubst.
apropo tänzerisch, technisch: kurzes gedankenspiel..die einzelpaare der formationen tanzen ein offenes lateinturnier mit zb. b-klasse figuren und lassen sich bewerten..wer glaubst du hätte da im schnitt gewonnen?
darüber hinaus kann der sieg des wiener teams nicht so ganz ungerecht gewesen sein(außer natürlich, dass dieses niemanden im publikum der letzten jahre "mitreissen" konnten), da international gesehen wien immer vor den beiden anderen teams gelegen ist…
aber vielleicht irre ich mich und ich bin zu subjektiv…na ja
ad trampeln und anklopfen 4:30 nachts im hotel: ist absolut unsportlich und durch nichts zu entschuldigen
lg der beobachter</HTML>

RE: Staatsmeisterschaft FORMATION
Autor: beobachter (193.170.140.---)
Datum: 27. Oktober 2003 13:19

<HTML>nachsatz zum publikumverhalten: die deutschen fans haben bei den darbietungen aller teams geklatscht wenn ihnen eine passage besonders gefallen hat.(ich übrigens auch...)</HTML>

RE: Staatsmeisterschaft FORMATION
Autor: Johannes (---.porsche.co.at)
Datum: 27. Oktober 2003 13:26

<HTML>Hallo

@ beobachter:
der vergleich mit einem offenen turnier der formationspaare finde ich passt hier nicht recht, da wir hier eben von einer teamleistung reden. die technik mag im tanzen gut festgelegt sein durch wally, aber es gibt nun mal im formationstanz fast schon sowas wie eine eigene "technik" bzw. tänzerische leistung, die mit einem einzeltanzen nicht direkt vergleichbar ist und auch nicht verglichen werden soll! Nimm dir 8 S-Klasse Paare und sag sie sollen einen Diamanten aufstellen und diesen über die Fläsche bewegen.....das resultat wird für sich sprechen, was tänzerische leistung im Formationssinn bedeutet.

ad performance: man kann nicht alles dem publikum oder der verteilung etc. anrechnen. die ricky martin ist eine (fast) grenzgeniale musik und choreographie. nur das ist fast so wie mit der "music": oft kopiert und eigentlich nie erreicht. es kommt eben wieder auf die umsetzung des jeweiligen teams an. aber vor dieser aufgabe stehen alle mannschaften.

Johannes</HTML>

Aktuelle Seite: 1 von 8

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at