Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Aktuelle Seite: 4 von 8
Re: �M Standard
Autor: .... (140.78.165.---)
Datum: 16. Oktober 2007 10:07

hey, aber die oben genannte seite ist doch nicht schlecht!!
zu wissen wie viele starten und so.....


Re: ÖM Standard
Autor: langsamer fuchs (221.209.18.---)
Datum: 16. Oktober 2007 10:48

muss El Presidente recht geben, mir fallen genug große und kleine tuniere ein ohne weissl´s system - austrian open, etc. (aber ich gebe xxx recht, die freundlerwirtschaft tendiert schon dort hin das jedes 2te tunier damit abgewickelt wird...)

die webseite ist nicht schlecht, glaube nicht das die schon lange online ist. würde mir noch wünschen die NAMEN bei den nennungen, sonst wirklich ok.

Re: ÖM Standard
Autor: ... (193.170.43.---)
Datum: 16. Oktober 2007 11:59

also mir fallen auch eine menge turniere ohne weissl, aber mit meldelisten ein: latein-staats in szb.und der steiermark, sta-öm in der stmk. letztes jahr, team7-turniere, etc...

die page is ganz ok, zuseherinfos wären noch schön.

lg

ps: 18 paare am samstag in der D!! das is viel!

Re: ÖM Standard
Autor: * (195.3.97.---)
Datum: 16. Oktober 2007 13:37

@langsamer fuchs:
was hat das mit Freunderlwirtschaft zu tun, wenn sich ein Veranstalter jemanden einlädt, der Erfahrung hat und mit seinem System garantieren kann, dass alles ziemlich rebungslos abgewickelt werden kann?

Mir ist alles lieber, als auf einem Turnier zu stehen und 2 Stunden auf ein Ergebnis zu warten, nur weil der Veranstalter selber rechnen will, aber die betreffenden Personen einfach keine Übung haben und ewig brauchen!

Und Auswertesysteme gibt es offenbar nicht viele, die auch der TO entsprechen. Also in Europa gibt es ein Programm von der IDSF, eines aus Hessen, eines von der GOC und ein Programm von Karl Weissl.
Was spricht also dagegen, wenn man sich dieser Angebote bedient?



Bei Freunderlwirtschaft würde ich eher das Thema Wertungsrichter ansprechen. Das war letztes Wochenende am Weißen Hof eine Farce...!

Re: ÖM Standard
Autor: .... (193.170.75.---)
Datum: 16. Oktober 2007 14:56

@langsamer fuchs
auch die Austrian open laufen über weissls server auch wenn nicht über nennungen genannt wird!

Re: ÖM Standard
Autor: Tänzer (213.47.230.---)
Datum: 16. Oktober 2007 15:10

wg. AOCund Weissl: auch, wenn dem so ist, dass das der weissl macht, gibt es trotzdem noch genug andere, die es ohne weissl schaffen, listen zu veröffentlichen!
Was nichts damit zu tun hat, dass man nciht kommt, wenn dieses oder jenes Paar startet, sondern mit bereits angesprochenen Punkten.. mal abgesehen davon ist es in anderen sportarten auch üblich, listen vorher zu veröffentlichen.....

Re: ÖM Standard
Autor: me (62.178.140.---)
Datum: 16. Oktober 2007 15:40

würde ein fußballfan ins station gehen wenn er nicht wüßte wer spielt? in vielen anderen sportarten ist es sogar sehr üblich zu wissen wer beim tunier ist. oder meint ihr würde ein sk rapid fan bei einem fk austria-lask spiel kommen? die EM nächste jahr ohne teilnehmerliste?

warum sollte man nun zu einem tunier fahen wenn man nicht weiß wer teilnimmt? (noch dazu wenn es einer der wichtigsten nationalen tuniere ist)

vielleicht will ich ja meine liebinglispaare sehen und unterstützen?

... wir sehen im tanzsport vieles immer anders.

Re: ÖM Standard
Autor: me (62.178.140.---)
Datum: 16. Oktober 2007 15:46

oder welche fußballmannschaft würde an einem spiel teilnehmen ohne zu wissen gegeb wen sie spielt? warum sollte ich nun bei einem tunier teilnehmen ohne zu wissen gegen wen ich tanze?

Re: ÖM Standard
Autor: Tänzer (213.47.230.---)
Datum: 16. Oktober 2007 15:50

me schrieb:
-------------------------------------------------------

>
> ... wir sehen im tanzsport vieles immer anders.

ich fürchte, das ist eines der probleme mit denen der tanzsport zu kämpfen hat.... warum sollte es bei uns nicht auch so sein, wie in anderen sportarten????? warum müssen wir es immer anders amchen???



Re: ÖM Standard
Autor: TschiBi (194.116.159.---)
Datum: 16. Oktober 2007 15:51

@langsamer fuchs: Momentan ist es noch keine Verpflichtung, Weissl's Programm einzusetzen, d.h. für viele Klubs ist das Kosten-Nutzen-Verhältnis entsprechend interessant, dass sie Weissl für ihr Turnier engagieren. Keine Rede von Freunderlwirtschaft.

Sollte sich von Seiten des ÖTSV etwas ändern, dass Vorschriften eingebracht werden, nach denen quasi nur noch ein (Weissl's) System in Frage kommt, dann könnte deine Anschuldigung stimmen. Aber davon sind wir doch noch weit entfernt, oder?

Re: ÖM Standard
Autor: xxx (213.47.207.---)
Datum: 16. Oktober 2007 16:37

sollte es nicht die entscheidung des ausrichters sein, was er für richtig und gut hält? es gibt derzeit keine reglements, entweder muss man dann die entsprechenden regeln schaffen oder einfach dem veranstalter zugestehen, dass er schon weiss, was er macht!

was man als zuseher zu sehen bekommt? die österreichische meisterschaft. nehmen wir mal an, es ist die staatsmeisterschaft und du fährst hin, weil du das paar x-y sehen willst, das auf der startliste steht. und dieses paar tanzt, aus welchen gründen auch immer, nicht mit. was dann?


Re: ÖM Standard
Autor: me (62.178.140.---)
Datum: 16. Oktober 2007 16:43

@xxx: wie gesagt, in allen anderen bekannten sportarten würde es so etwas nicht geben - das ist schon sehr unüblich. sage ja auch nicht, dass ich es gut finde das es dafür keine regeln seitens des ötsv gibt. bei einem kleinen tunier ist das egal, aber bei einer ÖM, STM oder IDSF-Veranstaltung sollte es schon eine startliste geben. alle bekannten sachen die mir einfallen welche im tv übertragen werden (tennis, formel 1, fußball, olympische spiele, usw.) ist immer vorm tunier bekannt wer teilnimmt ;-) wir sind es im tanzsport nicht gewohnt.

Re: ÖM Standard
Autor: an das präsidium (195.3.97.---)
Datum: 17. Oktober 2007 09:18

.
Bitte führt endlich wieder die Startpflicht der Paare bei nationalen Meisterschaften ein!
.
Das war doch mal Teil der Turnierordnung und da gab es sogar einen "Strafkatalog", wenn man bei den eigenen Meisterschaften nicht am Start war.
Es gab ja sogar ein "Bussgeld", wenn man genannt war, aber dann doch nicht gestartet ist.
.
Warum wurde das aufgegeben?
.
Bitte an das Präsidium, dass in der Richtung endlich wieder eine Verpflichtung der Paare eingeführt wird!

Re: ÖM Standard
Autor: Nobody (138.232.251.---)
Datum: 17. Oktober 2007 10:09

Alle Nennungen online abrufbar unter:

oem.utsk-tirol.at/details.php?site=nennungen

Re: ÖM Standard
Autor: me (62.178.140.---)
Datum: 17. Oktober 2007 11:42

@nobody: super! :-)

Re: ÖM Standard
Autor: Tänzer (213.47.230.---)
Datum: 17. Oktober 2007 12:25

Toll!!

Noch ein Ausrichter OHNE WEISSL, der Listen veröffentlicht. Meiner Meinung nach sollte eine Veröffentlichung von Startlisten eine Selbstverständlichkeit sein.

Re: ÖM Standard
Autor: 123456 (137.208.3.---)
Datum: 17. Oktober 2007 12:40

startverpflichtung? naja das gibts aber dann auch bei keiner anderen sportart...also ein tennisspieler kann sich ja auch aussuchen wo er startet und wo nicht, halte ich für einen unnötigen eingriff! da sollte sich lieber das präsidium oder der jeweilige veranstalter überlegen wie er seine turniere attraktiver macht wenn er mehr starter haben will! und genau da ist es doch ein leichtes startlisten, zeitpläne, zuschauerinfos usw. ins netz zu stellen...als service sozusagen. ob man das jetzt "auslagert" und z.b. den weissl beauftragt oder es selber macht muss jeder für sich entscheiden und ist letztlich auch egal. genauso wie bei der musik: legst du selber auf oder holst du den may. ist halt eine kostenfrage.

abgesehen davon, denke ich hat kein veranstalter einen anspruch darauf dass paare zu seinem turnier kommen, es ist vielmehr seine aufgabe sich zu überlegen wie er die paare motiviert gerade sein turnier zu tanzen! (wobei bei einer öm oder staats wahrscheinlich ohnehin jeder vernüftige tänzer motiviert genug ist)

lg

Re: ÖM Standard
Autor: nachdenklich (90.152.132.---)
Datum: 17. Oktober 2007 13:52

Wieso kommt es jetzt zu einer Diskussion über das "Weissl Systhem"??????
Es soll jeder Veranstallter so halten wie er möchte - selbst rechnen oder jemanden dafür kommen lassen. Das ist genau das selbe wie mit der Musik, da kann auch jeder Veranstallter entscheiden ob er es selbst macht oder nicht. Diskussionen über Andy May hab ich aber noch nie gehört.
Also lasst es einfach den Veranstallter so machen wie er es will!!!!

Re: ÖM Standard
Autor: 123 (221.209.18.---)
Datum: 17. Oktober 2007 18:31

nachdenklich schrieb:
-------------------------------------------------------
> Wieso kommt es jetzt zu einer Diskussion über das
> "Weissl Systhem"??????

wir haben in österreich x hundert wertungsrichter aber in wahrheit nur ein system über das die tuniere abgewickelt werden. ein monopolismus muss wegen der transparenz und unabhängigkeit der tuniere einfach vermieden werden. außerdem geht es nicht nur darum welche software verwendet wird, sondern auch daraum das nicht immer die selben personen vorsitzen. (kontrollfunktion)

aber es ist war - es gibt kaum software am markt mit der man tuniere abwickeln kann, somit ist die aktuelle situation durchaus verständlich.

Re: ÖM Standard
Autor: organizer (78.132.30.---)
Datum: 18. Oktober 2007 00:28

denkt mal nach, welche kriterien scrutineers zu erfüllen haben:

modernes equipment
korrekte und schnelle abwicklung
problemlose zusammenarbeit mit dem veranstalter
faire bedingungen
zusatzdienste wie online-entries, kompatibilität mit idsf programmen etc.
assistenz bei der turniervorbereitung
ergebnisse prompt ins netz

all das zusammen und noch einiges mehr macht karl weissl perfekt - und deswegen vertrauen ihm auch viele veranstalter.
da gehts nicht um freunderlwirtschaft oder monopolismus oder sonstige faseleien, sondern schlicht und einfach um gute arbeit.




Aktuelle Seite: 4 von 8

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at