Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Aktuelle Seite: 1 von 8
ÖM Standard
Autor: Tänzer (213.47.230.---)
Datum: 28. Juli 2007 21:32

Hallo!

Die Ausschreibung für die STA-ÖM ist endlich da- aber bitte wo findet die statt?? Nauders????!!!! Das ist von Innsbruck nochmal ca. 1 1/2h zum fahren (Richtung Westen!), dann Beginn um 18.00h, sprich man wird fast zum übernachten gezwungen- und das BW am Sonntag macht da den Ärger wohl auch nicht wieder wett...


Re: ÖM Standard
Autor: cyntie (91.142.23.---)
Datum: 29. Juli 2007 11:17

ähm ich weiß nicht was daran so schlimm sein soll - nach deutschland auf 2tägige turiere fahren doch auch genug paare.
man wird doch wohl für das wichtigste turnier im jahr eine übernachtung buchen können. ich finde es toll, dass sich der club die mühe macht, dann noch ein BW zu veranstalten - ist doch ein nettes angebot!

und wer nicht will, fährt eben mitten in der nacht noch heim... fällt dann halt unter selber schuld winking smiley

Re: ÖM Standard
Autor: Tänzer (213.47.230.---)
Datum: 29. Juli 2007 12:34

Ja natürlich ist das Sonntags-Turnier schön, nur da hat- bis auf die STA-D-Klasse (und paare, welcher zufällig einer anderen BWT-Klasse angehören) keiner vom Samstag was davon...:-(

natürlich sollte beim wichtigsten turnier für diese klassen eine übernachtung drinn sein, nur warum muss man das turnier an einem ort machen, der ja fast schon abgeschieden von allem anderen liegt? natürlich, 2008 gehts bis vorarlberg (=noch weiter), nur warum muss man es den paaren schwerer machen als sie es eh schon haben und das ganze im großraum ibk oder östlich von ibk machn? da müssn ja diesmal fast wirklich alle übernachten, auch oö, szg- und wohl soagr so mancher tiroler!!!

mal ganz zu schweigen davon, dass es ende oktober in nauders schon schnee geben kann.....

Re: ÖM Standard
Autor: Problem (217.29.150.---)
Datum: 30. Juli 2007 09:05

Wo ist das Problem, in Deutschland fahren die Paare auch zur Deutschen Meisterschaft hunderte von KM. Okay dort gibts keine Deeutschen Meisterschaften in den untersten Klassen, aber wenn es die geben würde, würden die Paaren auch fahren. Wir Österreicher finden anscheinend immer was zum rauntzen.

Re: ÖM Standard
Autor: Tänzer (213.47.230.---)
Datum: 30. Juli 2007 10:45

"Problem" hab ich da mit nur bedingt eines, nur bitte schaut euch mal auf der landkarte an wo der ort liegt!!! oder gebt es bei map24 ein, das ist knapp vor der grenze ita/ch!

Re: ÖM Standard
Autor: cat (194.208.33.---)
Datum: 01. August 2007 23:02

an Tänzer:
Bitte bedenk mal eines: Die Leut in Ibk. kennen Turniere schon. Die haben hochkarätigere Turniere jedes Jahr, da lockt eine ÖM Std. keinen hinterm Ofen vor. Und was ist fader und schlimmer, als ein Turnier, wo's überhaupt kein Publikum gibt? Wenn man die Turniere, so wie das in Tirol eben möglich ist, in verschiedenen Orten austrägt, die geeignete Säle dafür haben, dann wird dort das Publikum sehr wohl kommen, weil das für sie was Neues ist. Das ist gut für die Paare, weil dann wer da ist, der sich interessiert und auch ggf. applaudiert, das ist aber auch gut für die Veranstalter, weil dann die Kassa stimmt und, last but not least: das ist die beste Werbung für den Sport, v.a. wenn unterklassige Turniere ausgetragen werden, wo sich vielleicht auch noch mal wer vorstellen kann, das selber auch herzukriegen. Ihr dürft ja zweierlei nicht vergessen:
1. Wir sind als Turniertänzer die ersten und wichtigsten "Botschafter" und "Werbeträger". und 2. Die Veranstalter haben meistens garnichts davon - speziell nicht von einer D-C-B Std., außer einen Haufen Arbeit. Die machen das, weil es sich um ehemalige Tänzer oder sogar noch um aktive handelt oder auch um engagierte Clubleute, die FÜR!!!! die Tanzsportler ein Turnier ausrichten wollen um denen eine möglichst gute Gelegenheit zu bieten, ihren Sport auszuüben!
Außerdem: Die Tiroler Paare müssen für fast jedes Turnier weit fahren und beklagen sich auch nicht!

Re: ÖM Standard
Autor: Tänzer (213.47.230.---)
Datum: 01. August 2007 23:36

naja, ich hab ja auch nicht gesagt, dass es keine gute veranstaltung werden kann, ich glaube sehr wohl, dass da einige zuseher dort sein werden, in so kleinen orten sind solche veranstltungen immer der event schlecht hin. nur geht das ja theoretisch auch in anderen orten... (eig. auch ibk)

natürlich sind die paare die wichtigsten botschafter unseres sports, aber gerade deswegen sollte man sie nicht vergraulen.lt. homepage von nauders hat der saal ca. 600 m2, also sicer gut geeignet, nur halt weit weg. Ich persönlich finde den autragungsort weiterhin eine zumutung, wenn ihr anderer meinung seit, ist das euer gutes Recht.

auch stimmt, dass die tiroler für fast jedes turnier weit fahren müssen; da muss man jetz sagen, dass sich dieser umstand nicht ändert, weil von ibk nach nauders is es ja auch ein ganzes stück.

Re: ÖM Standard
Autor: m (212.186.218.---)
Datum: 02. August 2007 09:08

ÖM LAT 2006 in Reisenberg (kl. Ort in NÖ) hat zu einer vollen Halle mit guter Stimmung geführt - das war auch nicht wirklich Zentral... Die Tiroler waren trotzdem da...

Warum soll man in Tirol nicht die möglichkeit nutzen eine gute, wenn auch abgelegene Location zu verwenden.


Re: ÖM Standard
Autor: Tänzer (213.47.230.---)
Datum: 02. August 2007 11:32

nochmals: ich will damit NICHT sagen, dass das Turnier schlecht wird, da glaub ich eig. auch gar nicht drann, nur ideal ist der Ort, zumindest was die Anfahrt (NICHT das Turneir selbst!) betrifft, sicher nicht.

Re: ÖM Standard
Autor: Atleos (212.88.7.---)
Datum: 02. August 2007 12:52


bei den letzten Tiroler LM (STA+LAT) der beiden anderen Klubs waren sicher mehr als doppelt soviel Zuschauer als bei der StaatsKombi06 !
Damals eine Zumutung, nicht nur was die Zuschauerzahlen betrifft.
Es kommt halt auf den Veranstalter an und die Mühe die er sich macht
bzw. machen will.


Man wird sehen ob der TSK Tirol daraus gelernt hat.
Ob die Wahl von Nauders die richtige Entscheidung ist, bezweifle ich,
lass mich aber gerne eines besseren belehren.

a




Re: ÖM Standard
Autor: Tänzer (213.47.230.---)
Datum: 02. August 2007 17:55

@ Atleos: ja, ich glaub da haben wir zu ziemlich die gleiche einstellung ;-)


Re: ÖM Standard
Autor: freedancer (85.124.226.---)
Datum: 27. August 2007 14:57

@Tänzer:
folgender Vorschlag:
wir entwickeln ein EDV-System, über das alle Tänzer per VideoStream zusammengeschaltet werden.
Dann kann jeder zuhause vor dem Fernseher Tanzen!

Ohje, ich vergaß. Die armen Tänzer, die dann keinen Internetzugang haben!

Re: ÖM Standard
Autor: . (193.81.201.---)
Datum: 27. August 2007 15:39

troll

Re: ÖM Standard
Autor: Tänzer (213.47.230.---)
Datum: 27. August 2007 23:55

@ freedancer + . :
ihr habt offenbar nicht verstanden worum es mir geht?!?!

Re: ÖM Standard
Autor: Aktiver (80.121.225.---)
Datum: 28. August 2007 10:44

Selbst wenn die Lokation eines Turniers am sprichwörtlichen A...-der-Welt liegt, wenn man es dann allerdings schafft mit guter Werbung daraus ein Event für den Ort zu machen und man dadurch ausnahmsweise nicht nur selber-Tänzer oder Angehörige als Puplikum gewinnen kann, ist mir das tausend mal lieber als ein zentraler Ort an den wegen überhöhter Kartenpreise nichteinmal die selber-Tänzer und Angehörigen zuschaun kommen.


Re: ÖM Standard
Autor: niki (217.13.176.---)
Datum: 28. August 2007 15:01

genau so ist es!

Re: ÖM Standard
Autor: Dagobert (80.109.139.---)
Datum: 28. August 2007 21:05

Aktiver u. niki

...wegen überhöhter Kartenpreise nichteinmal die selber-Tänzer und Angehörigen zuschaun kommen

Ab welchem Betrag ist ein Eintritt überhöht?

Die Aufgabe der Klubfunktionäre ist es, dafür zu sorgen, dass das Turnier nicht mit einem Defizit endet.

Die Tänzer und deren Angehörige sollen bedenken, dass sie mit dem Eintritt dem veranstaltenden Klub helfen.
Mit dem Gewinn können die Paare unterstützt werden (Trainer, Fahrtspesen etc).

Ihr solltet den Kassenbericht von eurem Klub mals ansehen. Wenn euer Klub einen finanzkräftigen Sponsor hat - Gratulation.

Re: ÖM Standard
Autor: 1234 (149.148.158.---)
Datum: 29. August 2007 08:57

@ Dagobert
Bist wahrlich ein scherzkeks, oder gehörst zu der spezies, die von beruf sohn oder aus sehr begütertem hause kommt. es gibt aber auch menschen, die nicht unbedingt aus dem vollen schöpfen. traininerstunden, etc. etc. kosten einen haufen geld. und so ach so toll ist die unterstützung der klubs auch wieder nicht. es bleibt noch ein schöner finanzieller brocken über, den das paar zu übernehmen hat.
dieses ewige getue wie arm die klubs sind kann ich schon garnicht mehr lesen.

Re: ÖM Standard
Autor: Tänzer (213.47.230.---)
Datum: 29. August 2007 10:47

naja, es gibt sehrwohl vereine, die ihre paare gut unterstützen, auch wenn KEINE sponsorn da sind- eben mit turniereinnahmen, etc...

aml abgesehen davon, dass es für die kartenpreise egal is, wo das turnier stattfindet (ob 15€ in nauders oder in innsbruck: gleich egal!)

ich möchte aber NOCHMAL klarstellen, dass ich nicht im vorhinein sagen will, dass es keine schöne veranstltung wird, nur is der ort alles andere als ideal (das is fast italien/schweiz);
wenn dann der saal voll is und gute stimmung is das sicher schön und toll zum tanzen, macht aber den äerger der noch weiteren anreise (bzw. ev. sogar einer nötigen übernachtung), als man eh schon hat, meiner meinung nach nur sehr bedingt wett.

ich freu mich trotzdem auf die ÖM, auch, wenn ich vielleicht mit schnee am anreiseweg rechnen mus...

Re: ÖM Standard
Autor: xx (213.47.207.---)
Datum: 03. September 2007 22:51

Im TSK gibt es für die Klubmitglieder kein Mitspracherecht. Wünscht es Polai so, dann hat das so zu geschehen.....

Aktuelle Seite: 1 von 8

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at